Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Sitzschienenverlängerung

  1. #1

    Cool Sitzschienenverlängerung

    Hallo,

    habe mir am WE eine Sitzschienenverlängerung für meinen Kleinen zugelegt. Ich dachte das es auf längeren Autobahnfahrten doch bequemer sei. Heute habe ich mich an den Einbau gemacht. Also Sitz raus - die Sitzschienenverlängerung in die Sitzaufnahme (mit einer Schraube festgeschraubt) - Sitz an einer der letzten Löcher der Verlängerung befestigt.

    Das Ergebniss ist eine ziemlich wackelige Konstruktion, mir persönlich zu wackelig. Außerdem ist der Fahrersitz mit Verlängerung höchstens 2cm weiter hinten als der Beifahrersitz (beide Sitze natürlich ganz nach hinten).

    Habe von dem ganzen ein Photo angehängt! Bitte guckt euch das an und sagt mir was ich falsch gemacht habe ;) oder gehört das wirklich so ?!?

    Grüße aus dem Sauerland,
    Dirk
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    du mußt den Fangbügel auch versetzen.... hab das bei meinem aber auch noch nicht gemacht.

    Vielleicht weiß jemand mehr und kann das hier posten?

  3. Fangbügel???

    Watn datn???

    Habe auch die SSVL drin, mach die schraube doch einfach mal anstadt ganz vorne ganz hinten rein, dann hast nochmal 2 cm :D

  4. #4
    Also eine Schraube ist definitiv nicht genug. Wenn du mal feste bremst haut dir die Verlängerung nach oben ab und du stößt dir ganz übel das Knie oder sogar schlimmeres.
    Ich hätte mir ja ein Blech genommen und die Löcher passend selbst gebohrt, es scheint mir nämlich, dass bei deinem Teil nie zwei Löcher zugleich passen.
    Der Fangbügel ist der dünne schwarze Bügel unter deinem Sitz, der mit dem Bodenblech verschraubt ist und in den der Haken des Sitzes einschnappt, wenn du ihn kippst. Könnte natürlich sein, dass du schon hinten in dem Bügel anschlägst, glaube bei deiner langen Verlängerung aber eher kaum.
    Geändert von 19Uhr30 (24.08.2004 um 13:48 Uhr)

  5. #5
    da müssen vorne 2 schrauben rein, ist doch lego!
    du gewinnst nicht nur 2 cm, sondern viel mehr.ausserdem verändert sich der winkel zu den pedalen. ich finde das ganze seit einbau als sehr kommod, da auflage der oberschenkel besser auf der sitzfläche.

    gruß patrick

  6. #6
    Hi,
    Hatte auch schon mal daran gedacht Sitzschienenverlängerungen einzubauen.
    Ich finde aber, daß ich die Arme schon jetz ziemlich gestreckt habe. Wenn ich jetzt weiter nach hinten rutschen würde, wären sie ja noch mehr gestreckt. Lenksäule tiefer legen wäre ja noch eine Maßnahme, aber beim MPI nicht so ohne weiteres möglich. Oder sehe ich das falsch?
    Gruß Jörg

  7. #7
    ..... ja ja.... die Metros.....
    habe halt relativ lange beine (aber behaart, nicht das jemand auf dumme Gedanken kommt) und relativ kurze Arme. Mit der Sitzposition ist es ja mit meinen kurzen 175cm auch noch nicht so schlimm.

    Gruß Jörg

    PS.:finde den kleinen Renner, mit dem putten Motor trotzdem schöner...

  8. #8

    Immer wieder was neues...

    Zitat Zitat von Metroholics
    Besser wären diese Teile wenn sie aus Metall oder sogar Edelstahl wären .
    Hmm seit wann ist Alu kein Metall mehr? Hatte das mal anders gelernt ;-) Selber bin ich mit diesen SSVL nicht glücklich geworden, war einfach nur unbequem.
    Wer hat Infos zum Black Magic ?

  9. #9
    tja eigentlich ist alu ja auch nur tonerde und diese war mal bauxit..........

    *LOL patrick

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •