Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: "Follow-Me-Home" bzw. "Leaving-Home"-Schaltung

  1. "Follow-Me-Home" bzw. "Leaving-Home"-Schaltung

    Hallo zusammen.

    Ich habe mal eine Frage zu einer sinnvollen KFZ-Elektrik-Verschaltung. :D
    Ich glaube das könnte man über 2 Relais bewerkstelligen, allerdings möchte ich euren Rat hören und es vernünftig machen. ;)

    Es geht um meinen Volvo S40 von 2007. Am Funkschlüssel habe ich einen kleinen gelben Knopf um eine Art Umfeldbeleuchtung zu aktivieren, welche nach einer einstellbaren Zeit wieder aus geht. Leider kann man damit nur die Lampen in Standlichtstellung einschalten, also die vorderen und hinteren Standlichter sowie die Seitenmarkierung. Und das ist auch schon der Knackpunkt. Wenn man wirklich in der vereisten Einfahrt umherläuft oder auf einem Pfützenparkplatz parkt, dann bringen die Teelichter nicht wirklich was. Also eigentlich sinnlose Show.

    Bei Audi, VW, Skoda, Mercedes, etc.. werden soweit ich informiert bin beim Auf- und Zuschliessen die Nebelleuchten zusammen mit dem Standlicht aktiviert. Das finde ich sehr sinnvoll.

    Volvo kann diese Schaltung laut eigener Aussage nicht einprogrammieren.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage:

    Wie sieht eine (Relais-?)Schaltung aus, die folgende Funktionen hat bzw. unterstützt?

    1. Der Volvo hat eine permanente Abblendlichtschaltung, d.h. den Lichtschalter habe ich immer auf Abblendlichtschaltung. Bei eingeschalteter Zündung ist also das Licht an. Manuell kann auf Standlicht oder auf Aus gestellt werden.

    2. Die Nebelleuchten sollen leuchten wenn das Standlicht (also z.B. auch über den gelben Knopf) aktiviert ist.

    3. Sie sollen jedoch nicht leuchten wenn zusätzlich auch das Abblendlicht aktiviert ist (logisch).

    4. Über den originalen Schalter (Taster mit Kontrollleuchte) für die Nebellampen sollen sich diese jedoch zu jeder Zeit manuell aktivieren lassen (bei Nebel).

    5. Die Nebellampen sollen manuell über einen Schalter deaktiviert werden können um weiterhin eine Standlichtfunktion zu besitzen (wenn nachts an der Straße geparkt wird).

    Der Schlüssel:



    So soll es dann aussehen, wenn der Knopf gedrückt wird:



    So sieht der Lichtschalter aus (bei mir immer auf "ON"):



    Ich hoffe das ist nicht zu kompliziert beschrieben. :p

    Jan
    How hard can it be?



  2. #2
    Moin...

    Ich bin jetzt zwar sicher nicht die Elektronikleuchte, aber ich vermute mal, das wird nix...
    Sowas z.B. bei einem Mini zu machen dürfte kein Problem sein, da reicht eine einfache Relaisschaltung und ein paar Dioden.
    Bei der modernen KFZ-Elektronik wird das ganz sicher nicht so einfach sein, da alles prozessorgesteuert ist. Wenn du da jetzt zusätzlich noch ein Relais anschliesst, kann ich mir sehr gut vorstellen, das die Elektronik damit überhaupt nicht zurecht kommt, evtl. sogar Schaden nimmt.
    Wenn es möglich ist da was nachzurüsten wird es wohl sehr aufwendig und damit auch teuer werden...
    Gruß...Mini-Guido ;)

  3. Zitat Zitat von Mini-Guido Beitrag anzeigen
    Moin...

    Ich bin jetzt zwar sicher nicht die Elektronikleuchte, aber ich vermute mal, das wird nix...
    Sowas z.B. bei einem Mini zu machen dürfte kein Problem sein, da reicht eine einfache Relaisschaltung und ein paar Dioden.
    Bei der modernen KFZ-Elektronik wird das ganz sicher nicht so einfach sein, da alles prozessorgesteuert ist. Wenn du da jetzt zusätzlich noch ein Relais anschliesst, kann ich mir sehr gut vorstellen, das die Elektronik damit überhaupt nicht zurecht kommt, evtl. sogar Schaden nimmt.
    Wenn es möglich ist da was nachzurüsten wird es wohl sehr aufwendig und damit auch teuer werden...
    Ja sowas ähnliches habe ich schon erwartet...:(

    Allerdings sind ja die Zuleitungen zu den Scheinwerfern noch "echte" Stromkabel, also sollte sich die Elektronik dahinter doch irgendwie austricksen lassen, bzw. davon nichts mitbekommen. Es wird glaube ich nur der Widerstandswert gemessen um einen Lampenfehler zu detektieren.

    Danke für deine Antwort!
    How hard can it be?



  4. #4
    Das mag ja sein, aber sobald da ein Relais zwischen sitzt, passt dieser Wert nicht mehr...
    Gruß...Mini-Guido ;)

  5. #5
    Hi Jan,

    ist jetzt nicht die Lösung aber:

    Ich fahre den V50 D3 EZ 07/2011, diese Art der Beleuchtung Coming Home/Leaving Home gefällt mir auch nicht, hatte vorher den A4 8H Avant, wo das funktioniert hatte.
    Allerdings habe ich letzte Woche mal aus gleichem Grund die Bedienungsanleitung genau gelesen und siehe da: Coming Home: Nach Abziehen des Schlüssels kurz den Fernlichthebel ziehen, dann haste Flutlicht! Hier leuchtet nämlich dann die Xenonfahrbeleuchtung mit Nebelscheinwerfer/Tagfahrlicht. Die Leuchtdauer kann man im Fzg.menü einstellen.
    Evtl.geht das bei deinem S40 auch.

    Gruß
    Michael

  6. #6
    Zitat Zitat von B Fan Beitrag anzeigen
    Hi Jan,

    ist jetzt nicht die Lösung aber:

    Ich fahre den V50 D3 EZ 07/2011, diese Art der Beleuchtung Coming Home/Leaving Home gefällt mir auch nicht, hatte vorher den A4 8H Avant, wo das funktioniert hatte.
    Allerdings habe ich letzte Woche mal aus gleichem Grund die Bedienungsanleitung genau gelesen und siehe da: Coming Home: Nach Abziehen des Schlüssels kurz den Fernlichthebel ziehen, dann haste Flutlicht! Hier leuchtet nämlich dann die Xenonfahrbeleuchtung mit Nebelscheinwerfer/Tagfahrlicht. Die Leuchtdauer kann man im Fzg.menü einstellen.
    Evtl.geht das bei deinem S40 auch.

    Gruß
    Michael
    Also so, wie beim Mini mit Lichtmodul....:D
    Gruß...Mini-Guido ;)

  7. Zitat Zitat von B Fan Beitrag anzeigen
    Hi Jan,

    ist jetzt nicht die Lösung aber:

    Ich fahre den V50 D3 EZ 07/2011, diese Art der Beleuchtung Coming Home/Leaving Home gefällt mir auch nicht, hatte vorher den A4 8H Avant, wo das funktioniert hatte.
    Allerdings habe ich letzte Woche mal aus gleichem Grund die Bedienungsanleitung genau gelesen und siehe da: Coming Home: Nach Abziehen des Schlüssels kurz den Fernlichthebel ziehen, dann haste Flutlicht! Hier leuchtet nämlich dann die Xenonfahrbeleuchtung mit Nebelscheinwerfer/Tagfahrlicht. Die Leuchtdauer kann man im Fzg.menü einstellen.
    Evtl.geht das bei deinem S40 auch.

    Gruß
    Michael
    Hallo Michael.

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Ja das funktioniert auch bei meinem. War mir auch bereits bekannt. Allerdings bringt es ja nur etwas, wenn man vom Fahrzeug zum Haus läuft - und leider nicht in umgekehrter Reihenfolge. :D

    Ich finde halt diesen "Lichtknopf" der Fernbedienung einfach unnütz und wollte ihm eine sinnvolle Funktionsweise antrainieren. :p

    Gruß Jan
    How hard can it be?



  8. Zitat Zitat von Mini-Guido Beitrag anzeigen
    Also so, wie beim Mini mit Lichtmodul....:D
    Mach hier bitte keinen Werbethread draus... :D:p

    Sonst werde ich noch schwach und muss das haben.
    How hard can it be?



  9. #9
    Zitat Zitat von Jan Cooper Beitrag anzeigen
    Sonst werde ich noch schwach und muss das haben.
    Was momentan auf Grund von fehlenden Platinen leider net möglich ist....
    Gruß...Mini-Guido ;)

  10. Zitat Zitat von Mini-Guido Beitrag anzeigen
    Was momentan auf Grund von fehlenden Platinen leider net möglich ist....
    Besser für mein Konto... :D
    How hard can it be?



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •