Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kühlerproblem? Rückwärts fahrn: leichter Qualm + leises Geräusch zu hören

  1. #1

    Kühlerproblem? Rückwärts fahrn: leichter Qualm + leises Geräusch zu hören

    Hallo zusammen,

    als ich nach Haus gekommen bin.. habe ich mich gewundert was so leise pfeift im inneren vom Mini.
    Von Innen kam das Geräusch nicht, als ich die Tür aufgemacht habe sah ich das ganz leichter Qualm unter dem rechtsn Vorderrad austrat und habe
    hier auch das leise pfeifen wieder wahrgenommen. Ich bin Rückwärts in die Parklücke rein und vor dem Wagen waren spuren von Rostigem-wasser zu sehen. Ich hätte jetzt damit gerechnet, dass es vielleicht das angesammelte Wasse, von einem kräftigen Gewitter, im Auspuff ist. Das der Mini während des Gewitters vielleicht etwas ungünstig gestanden hat, sodass dort was reingelaufen ist. Aber woher das leise Geräusch und dann der leichte Qualm kommt - weiß ich nicht. habe dann die Motorhaube geöffnet und etwas gewartet, das leise Geräusch ist innerhalb einer halben Stunde wieder weggegangen.

    Ich hab unter das Auto geschaut und gesehen, dass an einer Stelle dieses rostige Wasser Tröpfchenweise tropft.
    Aber ob das vom Kühler ist? Ich fülle regelmäßig ein bißchen nach - aber ob es davon kommt

    kann mir jemand helfen?
    der Mini soll morgen auf die Bühne damit wir nachseen können, ob im Kühler irgendwo ein Los ist..

    Was mich stutzig macht ist der leichte Qualm und dieses leise Geräusch..
    kann mir irgendwer helfen?
    Ich hab dann Kühlwasser bzw. normales Leitungswasser nachgefüll und den Motor nochmal gestartet und Gas gegeben,
    dann war nix mehr - kein Qualm kein Geräusch... hm.

    ich habe echt angst, dass da was kaputt geht..
    bei der nächsten Fahr...

    LG

  2. #2
    Qualm oder Dampf?

    Dampf mit Pfeiffen ist ja typisch für unter Druck stehendem Wasser dass durch ein kleinstes Loch austritt. Wie beim Teekessel.

    Rechtes Vorderrad? Bei mir ist der Kühler links.
    Gruß
    der Michael

    (alle Angaben in Fahrtrichtung)

  3. Genau, der Kühler ist eigentlich links... oder standest Du vor dem Auto und meinst dann rechts?
    Das wäre dann ja links.... bei Autos wird die Seite immer in Fahrtrichtung angegeben (Ups ... steht ja schon beim "sailorbrand")

    So und nun zu Problem. Das liest sich, als ob der Kühlerdeckel den Druck nicht mehr richtig hält, bzw. der Motor zu heiß wird. Bitte achte mal auf Deine Wassertemperaturanzeige, wenn die kurz vor rot steht, wenn Du das Geräusch hörst, dann ist das Wasser definitiv zu heiß (und nicht gut für den Motor) und der Deckel läßt den Überdruck ab. Das soll er auch, der Nachteil, da geht immer Wasser mit aus dem Kühler, dadurch wird er bei der nächten Fahrt noch heißer. Wenn die Anzeige in der Mitte steht, wenn das Geräusch zu hören ist, dann ist der Deckel nicht mehr in Ordnung. Zudem solltest Du in den Kühler nicht pures Wasser einfüllen, sondern immer im richtigen Mischungsverhältnis mit Frostschutz. Das verhindert dann die Korrosion im Motor (rostiges Wasser) und zudem ist die Kühlleistung besser.

    Bin mir jetzt etwas unsicher, weil ich eigentlich nur Vergaser genau kenne, aber beim SPI geht der Überlauf vom Kühler doch in einen Auffangbehälter oder?

  4. #4
    Dabei seit
    09 2007
    Ort
    Nahe Steyr/Österreich
    Beiträge
    2.470
    Soferne auf der linken Seite in Fahrtrichtung noch ergänzend von einem SPI-Fahrer:
    Hört sich wirklich so an, dass entweder der Schlauch zum Überlaufgefäss undicht ist oder aber das Gefäß selbst (hängt unterm linken Kotflügel oben). Wenn das Wasser rostig ist würde ich mal den Kühler samt Heizung durchspülen und wie gesagt die richtige Glysantinmischung ( Achtung nur Frostschutz für Gußeisenblocks verwenden, nicht für Alu Motoblocks) einfüllen. Wie alt sind denn die übrigen Kühlerschläuche? Mal mit Finger und Daumen prüfen hart oder weich. Wenn weich = o.K.. Wenn hart = austauschen.
    Geändert von Alpenflitzer (12.07.2014 um 12:37 Uhr)
    Gruß aus luftiger Höh´ MINI 1.3 SPI Bj.1993 53 PS
    Carribean Blue Pearlscent, orig.Lackierung v.1993, graue Nappa-Ledersitze, Walnusswurzel-I-Tafel u.Türbrüstungen v u.h, Stereo, 12 " Alu Minilite, 165er Reifen Sommer, 145er Winter. orig. Lenkrad, LED-Beleuchtung Kofferraum. Kofferraumausstattung. Zusatzinstrumente,Türbeschläge innen Chrom, Frontscheibe neu, getönt. 70 Amp-Lichtmaschine.2 Steckdosen innen. Bosch Silver Batterie, Ölmagnetfilter, neue Heckschürze. LED-Nebelleuchte integriert in Rücklicht, neuer Kat (68.000),RC40-Auspuff.Ölabscheider Edelstahl. Ventildeckel Alu. Neue Relaisbox. Gepflegt m. Millers Mini-Öl 20W50 alle 5k km. HiLos.für die Mechanik nur orig. Ersatzteile.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kühlerproblem bei getuntem Inno 1300 Motor
    Von langluis im Forum Motor
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 20:44
  2. kühlerproblem
    Von mini-nini im Forum Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2004, 12:18
  3. uhr läuft rückwärts???
    Von Smutje im Forum Elektrik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.08.2002, 21:44
  4. ..licht wurde schwacher beim fahrn...
    Von mel c. im Forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2002, 21:33
  5. Kühlerproblem
    Von Getsumi im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.06.2001, 14:51

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •