Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Alternative zum großen Plastik Luftfilterkasten

  1. #1

    Alternative zum großen Plastik Luftfilterkasten

    Hallo miteinander,
    momentan restauriere ich gerade komplett mein Lamm Cabrio.
    Nun ich wollte mal von euch wissen ob es den eine Vernünftige Alternative zu dem großen Plastik Luftfilterkasten am Vergaser gibt so ala Sportluftfilter, was aber nicht gleich wieder eine riesige Motor neu Abstimmung mit sich führt. Den Motor überhole ich gerade und wollte ihn gerne wieder komplett Original aufbauen. Daher meine Frage....

    Grüße und Danke

  2. #2
    - Vernünftige Alternative zu dem großen Plastik Luftfilterkasten
    - wieder komplett Original aufbauen

    das widerspricht sich aber etwas...

    - nicht gleich wieder eine riesige Motor neu Abstimmung

    ein "sport luft filter" erfordert normalerweise eine vergaser abstimmung, dazu gibt es unzählige threads hier im forum

    lG stefan

    PS: die such funktion kennst du?? rechts oben ist ein feld mit einer lupe drunter ;)
    dieser sinnvolle hinweis ist gratis hoffentlich nicht umsonst
    wer unbedingt was dafür löhnen will --> dose bier sag ich nicht nein
    wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

    Meine Inno deTomaso Abenteuer

  3. #3
    Naja war vll. bisschen falsch ausgedrück mit dem ala Sportluftfilter.
    Angedacht war eher vll ein Luftfilterkasten aus nem etwas höherwertig aussehenden Material z.B. der Deckel aus Alu oder Edelstahl oder was da so alles gibt.
    Die Suchfunktion hatte ich schon bemüht und habe dort kein befriedigendes Ergebniss gefunden. Daher habe ich dieses Thema aufgemacht.

    Grüße

  4. #4
    Nimm den Luftfilterkasten aus dem Cooper und nen K&N Inlay Filter. Der ist Strömungstechnisch optimiert.
    Oder die Box vom Dietmar. ( DodoZ) wenn es die Schon oder noch ? gibt :)
    Edelstahl und co ist den Edelbrocks vorenthalten :)

    Never argue with idiots. They bring you down to their level and then beat you with experience.



    Paul-Simon Sinclair's Facebook Profile

  5. #5
    Dabei seit
    04 2009
    Ort
    Frankfurt / Ilmenau
    Beiträge
    1.245
    oder man macht es so:
    Titel.jpgTitel.jpg
    sind einfach 2 Alu Platten und ein Verbindungsstück aus Kunststoff in der Mitte.
    Hatte aber nicht den Sinn schöner auszusehen sondern, dass der Motor mehr Luft bekommt, mit Vergaser Cooper Gehäuse hat er nicht genug Luft bekommen.
    ..der immer schwarze Hände hat:D

  6. #6
    Hallo,

    danke für die Anregungen und Ideen. Die Idee von Piet gefällt mir jetzt Spontan sehr gut. Das sauber aus Alu geschweißt und Hochglanzpolliert sollte ja Ordentlich aussehen.

  7. #7
    Zitat Zitat von Mc10Zoll Beitrag anzeigen
    Nun ich wollte mal von euch wissen ob es den eine Vernünftige Alternative zu dem großen Plastik Luftfilterkasten am Vergaser gibt so ala Sportluftfilter, was aber nicht gleich wieder eine riesige Motor neu Abstimmung mit sich führt.
    Das widerspricht sich vollkommen...

    Gerade aktuelles Beispiel in meinem Fall.

    Der 1000er meiner jüngsten Tochter hatte das falsche "Original-Luftfiltergehäuse" drauf. Es ist ein `90er 1000er mit BKV und hatte eine Gehäuse vom <`88er 1000er ohne BKV drauf. Optisch fast identisch, nur der Winkel vom "Rüssel", auf dem der Blechkasten für die Ansaugluftvorwärmung sitzt ist anders, wodurch eben dieser Blechkasten nicht neben den BKV passt und somit (vom Vorbesitzer) einfach weg gelassen wurde.
    Der Mini lief im oberen Teillast- sowie Volllastbereich deutlich zu mager, was nur durch "spielen mit dem Choke" korrigiert werden konnte. Er mochte einfach kein Vollgas...
    Da ich selbst kein passendes Gehäuse da hatte, dafür aber ein paar verschiedene Nadeln, habe ich etwas experimentiert. Es wurde etwas besser aber immer noch nicht wirklich gut.
    Ich habe dann das Lufi-Gehäuse von einem Metro eingebaut, was nur mit einigen Modifikationen ging. Wurde wiederum ein klein wenig besser aber immer noch nicht gut.
    Jetzt habe ich das korrekte Gehäuse (TAM2138) bekommen, die Ansaugluftvorwärmung wieder montiert (nicht am Krümmer angeschlossen) und die originale Nadel wieder rein gemacht.
    Und siehe da... ...er läuft wie ein Uhrwerk und nimmt auch klaglos Vollgas an.

    Du kannst also davon ausgehen, dass jegliche Änderung am Luftfiltergehäuse, erst recht eine so umfangreiche wie in Piet´s Fall, eine komplett andere Nadel erfordert.

    Dann kannst du auch gleich einen offenen K&N oder ein Stage 1 Kit mit eben solchem verbauen. Beim Kit wäre sogar eine einigermaßen passende Nadel dabei...

    Gruß, Diddi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Chromringe für die großen Instrumente
    Von biker im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 02:22
  2. Suche großen Sicherungskasten SPI
    Von Mini Jet Black im Forum Teile gesucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 09:01
  3. Vom großen zum kleinen
    Von Oli750 im Forum Neu hier? Stell Dich vor...
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 08:52
  4. Für Freunde von großen Reisen :D
    Von Rostlaube im Forum Mini @ ebay
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 07:25
  5. Auswirkung von großen Ventile
    Von Julius im Forum Motor
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 02:47

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •