Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Restauration 96er SPI

  1. #21
    Schöner Bericht. Das ein oder andere wird mir bei meiner Restauration bestimmt weiterhelfen.

    Lg
    Jörg

  2. #22

    Und ich dachte, dass mein Mini der einzige soo stark verrostete ist...
    Viel spaß noch!

  3. #23
    Ich glaub nach so vielen Jahren Laternenparken und Sommer/Winterbetrieb ist das bei mir tatsächlich für sein Baujahr schon nicht ohne. Allerdings im Großen und Ganzen auch nicht viel schlimmer bei manchen anderen Projektberichten.

    Das einzige Foto von Gestern ist jetzt nicht wirklich was Besonderes, weil ein paar Andere schon genau so aussahen:


    Hier sind allerdings keine Gripzangen mehr im Einsatz sondern alle Bleche sind verschweißt.
    Für mich ist es ein Etappensieg, denn ungefähr ein halbes Jahr nach Projektbeginn ist die Front tatsächlich komplett fertig.
    Ist vermutlich eine Arbeit die manch Anderer an einem Wochenende macht...
    Egal, ich bin zufrieden mit dem Geschafften und mache im selben Tempo weiter.

    Irgendwann wird er fertig :)

  4. #24
    Oh mann, schon wieder so lange her seit dem letzten Update.
    An der Karosserie ist nicht viel passiert, stattdessen habe ich mich erst mal um die Optimierung meiner inzwischen im Chaos versinkenden Werkstatt gekümmert.
    Dazu sollte es als erstes eine Werkbank mit einem schön massiven Schraubstock sein.
    Als Schraubstock habe ich einen gebrauchten Heuer Front mit 150mm Backenbreite günstig bekommen. Der braucht ein wenig Pflege aber sollte sich dann sehr gut machen.

    Bei den fertigen Werkbänken konnte ich mich nicht recht zu irgendetwas durchringen. Die bezahlbaren erschienen mir zu mickrig und die stabil anmutenden kosten ein Vermögen. Also hab ich kurzerhand selbst was aus Vierkantrohren gebastelt.


    Vorher habe ich in einem Schweißerforum nachgelesen wie man einen solchen Rahmen wohl schweißt. Da war viel die Rede von Verzug in alle möglichen Richtungen und man könnte meinen so ein Stahlrahmen ist eine Wissenschaft für sich. Ich muss sagen: ja, der bleibt nicht 100%ig gerade. Aber: Nein, auf zwei Millimeter kommt es mir bei einer Werkbank nicht an. Ich bin also zufrieden.
    Lackiert wurde bisher mit einer Schicht Overgrundol das ich hier schon für die Hilfsrahmen etc. stehen hab. Das Silbergrau find ich eigentlich ganz hübsch, werde es also wohl bei ein oder zwei weiteren Schichten belassen.
    Oben drauf kommen dann noch zwei der Böden von meinem Hochregal. Die sind aus verzinktem Bleck und ich werde vorher zur Stabilisierung einfache Spanplatten einkleben. Ist erst mal zweckmäßig, praktisch und deutlich billiger als ne Multiplexplatte. Die kann ich immer noch mal drauf legen wenn mir günstig eine über den Weg läuft.

    Jetzt suche ich noch einen schönen Werkstattwagen der unter die Bank passt. Leider sind die Meißten dieser Dinger zu hoch für meine Konstruktion, deshlab suche ich noch was Passendes.


    Außerdem ist meine Bestellung vom Lederzentrum gekommen und ich habe mich heute mal an den Fahrersitz gemacht.
    Zunächst mal mit die Kopfstütze vorher:


    und nach der Reinigung (noch feucht, deshalb so glänzig). Der Lappen war übrigens nagelneu...:


    Der Sitz selbst hat auch sehr gelitten in den letzten Jahren


    An der Flanke der Sitzfläche ist das Leder brüchig und die Farbe weggerubbelt.


    Um beim Nachfärben den Keder nicht zu versauen habe ich ihn abgeklebt. Mit chirurgischem Blenderm Klebeband von 3M (im Flugmodellbau sehr beliebt) ging das hervorrangend. einfach draufgebappt und etwas um den Geder gestülpt.


    Hier das Ergebnis der Sitzfläche. Auf ein glattschleifen der Falten habe ich verzichtet und auch die kleine Macke habe ich nicht weiter behandelt. Darf ruhig ein bisschen "lebendig aussehen, immerhin hat der Sitz über 160.000 km runter.


    Die Produkte vom Lederzentrum wurden hier schon in einigen Threads lobend erwähnt und ich kann dem nur beipflichten! Bin dort gut beraten worden und mit dem Ergebnis absolut zufrieden.
    Die komplette Innenausstattung liegt jetz bei mir zuhause im Bastelzimmer so dass ich Abends immer ein bisschen dran arbeiten kann. Danach werden die Teile natürlich noch ne Weile lagern bis sie wieder verbaut werden können aber so hab ich schon mal was was ich zwischen den Samstagen tun kann :)
    Geändert von HAZARD (04.04.2016 um 23:17 Uhr)

  5. #25
    Die neue Werkbank ist endlich fertig und nach etwas Aufräumarbeit konnte ich heute am Auto weiter machen.
    Ich brauche wirklich dringend mehr Platz für Werkzeug, also werde ich wohl kurzfristig einen Werkzeugwagen kaufen. Falls jemand einen Tip für ein bezahlbares Modell hat, immer her damit.

    Neu gestalteter Arbeitsplatz:


    In Vorbereitung der Operation "Bodenblech" habe ich heute Verstrebungen eingeschweißt.


    Ist nicht schön geworden, dürfte aber für genug Stabilität sorgen, dass man goßflächig Blech entfernen kann, ohne dass die Karre zusammenfällt.
    Leider ist mir noch kein Dachgepackträger über den Weg gelaufen der mir für mein Vorhaben billig genug gewesen wäre. Da kümmere ich mich aber im Laufe der Woche drum und dann schauen wir mal, wie gut so eine Karosserie auf dem Dach steht...

  6. #26
    Hab lange nicht mehr berichtet.

    Zuletzt habe ich ein paar kleinere Stellen an Eisntiegsleisten und am hinteren Scheibenrahmen geflickt.
    Diese kleinen Sonderanfertigungen machen mir mit Abstand am meisten Spaß, jetzt wo ich ne ordentliche Werkbank mit nem ordentlichen Schraubstock habe.

    Vorhin sind dann endlich mal ein paar Helfer verfügbar gewesen um den Kleinen umzukippen.
    Das hatte ich mir echt schwieriger vorgestellt.



    Demnächst geht es dann dem Unterboden an den Kragen.

    Es bleibt spaßig :)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Davids Mini Restauration (96er SPI)
    Von -dave- im Forum Projekte/Umbauten
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 29.05.2016, 10:29
  2. 96er Balmoral Restauration in Planung!
    Von Mini96 im Forum Projekte/Umbauten
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 21:38
  3. Restauration eines 96er mayfairs (neuer motor) ???
    Von Carlchen im Forum Projekte/Umbauten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 19:19
  4. 96er SPI zu verkaufen
    Von Gast im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 12:06
  5. 96er SPI 63 PS
    Von lexe im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2004, 15:06

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •