Meinung zum H-Kennzeichen - MK1-Umbau

  • Hallo zusammen,


    Schön, Sie alle per E-Mail kennenzulernen. Ich bin neu hier und besitze einen roten Mini 1000 aus dem Jahr 1985 mit 10-Zoll-Radumbau.


    Zunächst einmal: Ich lebe in Frankfurt, komme aber aus Frankreich, daher habe ich noch nicht richtig Deutsch gelernt, also beurteilen Sie bitte nicht meine Schreibfähigkeiten :)


    Ich würde mich über Ihren Rat und Ihre ehrliche Meinung freuen. Ich habe das Projekt, dieses Auto zu erwerben, das derzeit nicht in Deutschland, sondern außerhalb in einem europäischen Land steht. Meine Idee ist, es täglich in Frankfurt, wo ich lebe, zu nutzen.

    Ich beginne jedoch ernsthaft Zweifel an der Machbarkeit des Projekts zu haben, da ich den Registrierungsprozess in Frage stelle, da ich ohne H-Kennzeichen nicht in der Innenstadt fahren könnte.

    Glauben Sie, dass das Folgende auf dem Bild noch in Ordnung sein könnte, damit sich der Experte auf das H-Schild einigen kann, wenn man bedenkt, dass die meisten Teile außer der Cobra auch beim Mini vorhanden waren:


    MK1-Licht- und Frontgrill-Umbau.

    Auspuff

    Ursprünglich Twin SU vs One

    Komplette Cobra-Innenausstattung mit Holzarmaturenbrett von 1999.


    vz36nL8fSTDvy9 3dcYkFz  r49j6TV

    Meinerseits hätte ich kein Problem erwartet, aber nachdem ich andere Beiträge und einige offizielle TÜV-Websites sorgfältig gelesen habe, habe ich große Zweifel, da es offenbar sehr stark von der Bereitschaft des Sachverständigen abhängt, der das Auto beurteilt.


    Ich freue mich jedenfalls auf Ihr Feedback und antworte Ihnen :)



    Beifall

    Maxime

    Edited 4 times, last by maximeDLG ().

  • Hallo Maxime,

    ich würde mit einem hellblauen Businesshemd, guten Schuhen und der bestmöglichen Höflichkeit beim nächsten TÜV vorsprechen und einfach mal hören, welche Infos es dort so gibt.


    Evtl. läuft das völlig geschmeidig.


    Das Schlimmste, was dir passieren kann ist eine Tagesfahrt nach Siegen oder Kaufbeuren.

  • Wenn ich mir die Fotos so anschaue, steht einer H-Zulassung erst einmal nichts entgegen außer ein paar Kleinigkeiten, die in D Probleme beim TÜV bereiten (können)...

    1. Der einzelne, gelbe Zusatzscheinwerfer ist in D ein NoGo! Entweder muss ein zweiter dran, oder der einzelne muss ab"

    2. Das Motolita Lenkrad hat für D keine Zulassung (ABE), geht aber per Einzelabnahme (wie oben genannt Siegen oder Kaufbeuren)

    3. Die breiten Felgen haben für D auch keine Zulassung (ABE), geht aber auch wieder per Einzelabnahme (siehe 2.)


    Aber bei dem Auto passt etwas nicht zusammen!

    Du schreibst, es ist ein `85er, unter der Motorhaube aber befindet sich SPi-Technik (Single Point Injection), die es erst ab Ende `91 gab.

    Also wurde entweder ein SPi künstlich "gealtert" oder in den `85er wurde SPi-Technik eingebaut...

    Das wiederum steht der H-Zulassung im Wege.

    Andererseits hat ein SPi einen 3-Wege Kat und wäre dadurch für die Umweltzone zulässig...


    Wie man mit diesen Umständen am besten umgeht, ließe sich ggf. bei einem Besuch in Siegen oder Kaufbeuren klären...


    Gruß, Diddi

  • Danke Jungs für eure schnellen Antworten,


    Mir ist gerade aufgefallen, dass das Bild des Motors falsch war, ich habe einfach das richtige mit dem Twin-SU hinzugefügt


    Das gibt mir etwas mehr Hoffnung. Nun nein, der 85 ist mein aktueller (der in Frankreich ein 1000er ist, aber zu stark modifiziert wurde, um ein H-Kennzeichen zu bekommen). Das hier, was ich suche, soll ein 1300 Cooper-Vergaser sein, mit Fahrgestellnummer und Motorserie. Allerdings wurden am Twin-SU Änderungen vorgenommen (was mir wegen der Emissionsgenehmigung irgendwie Angst macht ...)


    Beifall

    Max

    Edited 2 times, last by maximeDLG ().

  • The 1300cc Engine combined with twin-SU is not of a problem for a H-registration in Germany!


    The H-Regulation in Germany says: Any modification that was possible within the first 10 years after first registration of the car is eligible for a H-registration!


    The 1300cc A+ Engine started production in the early 80th with the Austin/MG Metro and was phased in on the Mini in `90 with the RSP-Cooper and thereafter for the mainstream Cooper. Additionally, Rover offered a "Cooper S Kit" for the 90th carburettor Cooper including twin-SUs, (for the UK) and keeping the single HIF44 for the european market...


    So, definitely the engine mods are OK for a H-registration but, it must be approved by the TÜV as it means more cc (tax) and more "horses" (insurance) (again, possible at Siegen or Kaufbeuren)


    Kind regards, Diddi

  • Thanks Guys,


    Yes the twin SU is more for Emission that I had doubt since its more power. So what you mean in Siegen or Kaufbeuren is that there is some garage / TUV who could do it more easily ? That would be on the road to go back with the little new one if all goes well in term of risk of ever getting it register...


    Max

  • Amazing, Thanks guys for supporting. Do you have maybe the name that I could contact directly ?

  • Kaufbeuren: https://qis-gmbh.odoo.com/home


    He drives Mini himself and his wife is running Mini Mania just on the other side of the road



    Siegen: https://web2.cylex.de/firma-ho…-fuhrlaender-5941674.html


    Joachim (Charly) Fuhrländer runs a Garage, drives and maintains Minis and has best connections to the local TÜV.


    Contacting one or the other in advance and talk everything through, will be the best way.


    I just saw that you are located in Frankfurt. So there might be additional Options... In the south west of Germany...


    Kind regards, Diddi

  • hello maxime,


    welcome and much fun here :thumbs_up:


    is it right that it's an italian mini ??

    if yes keep an eye on 1 point ...

    in the documents that you will get with the car there must be an attestation that this car has been deleted from

    the italian "registro della circolazione" which corresponds to the "préfecture" in france. without this attestation the

    german zulassungsstelle will not issue the car title.


    bonne journée et à+

    chris :beer:

  • Hi Chris,


    Merci beaucoup for thé info, i have already checked indeed I have to request quiet a lot document but then also mean that you cannot drive with Italian plate in Germany by waiting for the registration process to be completed. Or is there anyway to get temporary plate. But what if the H-license process take 6 month or more…. ?


    I don’t know if you have an idea that would really help understanding since more and more I feel like this is becoming an impossible plan 🤣


    Thanks

    Maxime

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!