Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Mathe Aufgabe Gewichtsverteilung

  1. #11
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.523
    Was ich inzwischen gelernt habe ist, das ein Einreichungsplan vom Architekten 1:100 ,quasi für den Müll ist
    Puh.....wenn dem so wäre na dann gute Nacht!
    Also die Pläne müssen in sich stimmen und funktionieren und auch mit der späteren Wirklichkeit übereinstimmen, schon alleine, weil alle Gewerke daraus ihre Maße (z.B. Fenster) nehmen.
    Ausserdem kann das Bauamt nachträglich Strafzahlungen oder gar den Abriss verfügen, wenn das Gebäude nicht mit den genehmigten Plänen übereinstimmen.

    In der Praxis passiert sowas eher selten und auch eher nur, wenn sich ein Nachbar beschwert.
    Es ist aber tatsächlich auch so, dass viele Gebäude nicht dort stehen, wo sie es im Lageplan sollten oder gerne auch die Gesamthöhe überschritten wird...

    Zur Gaube, wie schon gesagt, sie ist ein untergeordnetes Element und somit statisch nicht so wichtig.

    Zum Thema Genauigkeit auf dem Bau: Mein Betonbauer hatte den Keller gegossen. Also mit Ortschalung von Hand gestellt. Eine Aussparung sollte 3,50m haben. Sie hatte nachher exakt 3500mm lasergemessen auf ganzer Höhe.
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  2. #12
    Es wurde quasi schon die erste Gaube,anders gebaut,als es der Architekt gezeichnet hat....
    Da es nur eine kleine Gaube war, wurde keine Statik verlangt für den Bauantrag...

    Der Bauherr ist meine Mutter und geht das ganze etwas naiv an, Sie ist sich nicht ihrer Pflichten bewusst.....

    Jetzt ist natürlich zu allem Unklaren noch ein großes Problem aufgetaucht,im wahrsten Sinne des Wortes.
    Ein Sachbearbeiter ist mal vorbeigefahren,um einen Blick auf die Gaube zu werfen.....
    Es fehlt der rote Punkt..... Meine Mutter war fest überzeugt,das alles seine Richtigkeit hat.
    Sie hat die Baugenehmigung und meinte,die vom Bauamt hätten gesagt,es sei kein roter Punkt nötig......

    Es fehlt überall die richtige Komminikation.
    Der Architekt hat nichts gesagt, das Bauamt hat nicht gesagt,das Unterlagen fehlen...
    Baugenehmigung ist keine Baufreigabe....
    Es fehlt der Standsicherheitsnachweis, also ob der Plan vom Architekten von der Statik her funktioniert....BEVOR der Bau beginnt...... Das steht irgendwo auf der 3.Seite nebenbej....
    Na toll, der Sachbearbeiter gibt nun eine Woche Zeit,dies nachzureichen......

    Der Zimmermann ist auch Bauleiter, hat der nicht auch gewisse Pflichten ? Der rote Punkt ist ja normal gut sichtbar angebracht...Sollte er sich da vorher nicht vergewissern,ob der da ist ?
    Bauherr ist Laie,er ist Profi .....

    Jetzt wirds auf alle Fälle interessant, der Statiker hat es ja nun mit einer bereits fertig gebauten Gaube zu tun, dann wird er ja automatisch das Ergebnis mit den gezeichneten Architektenplan vergleichen....
    Wenn dem das nicht gefällt, habe ich einerseits meine Genugtuung, aber gleichzeitig Sorgen,das meine Mutter da Ärger bekommt....Eigentlich müste doch der Zimmermann die Änderungen bezahlen ? weil er den Architektenplan missachtet hat.... Nur traue ich dem Typ zu,er kann sich irgendwie herauswinden.....

    Ich hoffe,es dauert nicht ewig,einen Termin beim Statiker zu bekommen

    Gruß Ralf

  3. #13
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.523
    Ja, der rote Punkt ist nötig....alternativ der Grüne.

    Grundsätzlich gilt die Beratungspflicht der Fachleute. Insbesondere die der Architekten. Hierfür sind die sogar haftbar.
    Und der Bauleiter hat sowieso auch nach allem zu schauen.


    Puh....in BaWü fangen jetzt gerade, sprich wenn gleich der Hammer aus der Hand fällt, die Handwerkerferien an.
    Da wird man quasi niemanden finden.

    Wenn der Zimmermann nicht nach Plan baut, ist das sein Verschulden. Hoffentlich hat die Bauherrin eine Rechtsschutzversicherung.

    Fazit: Nächstes Mal lieber einen teureren Zimmermann als Alleinunternehmer beauftragen und den Architekten einfach bleiben lassen.
    Spart Zeit, Nerven und vor allem Geld.
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mathe Genie?
    Von dougie im Forum Off Topic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 19:50
  2. Mathe-Asse gefragt
    Von Quizzer11 im Forum Off Topic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 01:36
  3. Gewichtsverteilung vorne/hinten ?
    Von its a mini im Forum Fahrwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 16:55
  4. Hilfe bei der Umsteellung einer Formel (Mathe)...
    Von Mini-Martin im Forum Off Topic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 22:40
  5. und wieder Mathe??
    Von Cooper D im Forum Off Topic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 16:04

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •