Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: 10 Tips für den Mini im winter

  1. #1

    Exclamation 10 Tips für den Mini im winter

    hallo an alle, denen auch zu kalt is ,aber mit dem mini unterwegs sein müssen :santa1: hier ein par tips um es euch und dem mini angenehmer zu machen :::

    1: ihr friert , der mini auch . desshalb ist es ratsam den mini morgens nicht zum laufen zu zwingen ,er braucht eine kleine warmlauffase im stand . Also mit choke (wer einen hatt) starten und erst losfahren wenn er gut läuft und der choke nur noch halb gezogen werden muss .(bei einspritzern ,wenn sich das standgas beruhigt)

    2: die heitzung wird nicht warm und der mini auch nicht.
    das ist ganz normal wenn man bedenkt das der mini einen
    "luftgekühlten" motor mit sozusagen einem zusatzwasserkühler hatt ,er steht also dierekt im eiskalten wind und dazu läuft auch der lüfter stendig mitt und wir machen die heizung an ,na dem kann ja nich warm werden . hier gibt es eine ganz einfache lösung wenn man bedenkt dass der kühler der in der heizung sitzt ungefär 1/4 an fläche vom wasserkühler draussen hatt dazu auch stendig läuft und durch einen ca 10 centimeter dicken schlauch mit eiskalter luft von draussen beschossen wird muss man dieses ändern
    also im beifahrer fussraum den dicken schlauch von der heitzung abziehen in den kofferaum legen und in den offenen stutzen der durchs blech nach draussen geht ein hantuch oder altes T shirt stecken und schon wird es warm im mini :D
    mann kann es auch mit klebeband zu machen (als notbelüftung beleiben immer noch die lüfterdüsen im amarturenbrett)

    3: die scheibe wird nicht frei ,überprüfen ob die lüfterdüsen an der scheibe gleichmässig luft fördern , wenn ja hilft es zusätzlich noch die türscheiben ein kleines bischen runter zu lassen und die sonnen blenden umzuschlagen (ich weiss sonnenblenden hört sich doff an ,hatt aber die beste luftzirkulasition um die scheibe)

    4: winterzeit ist regenzeit also auch stark rostgefärdet ,der kleine ich würde dazu empfehlen die schweller und den die inneren kotflügel sauber zu machen und gut einzuwachsen das schliest nochmal alle spalte und hällt böse steinschläge fern .

    bei vielen minis deren hintere seitenfenster im sommer oft geöffnet wurden ,kann es passieren dass diese mit der zeit hängen und sich auf dem blech vom seitenteil abstützen nach dem winter hatt man dort dann immer rost weil es dort immer nass ist und scheuert . Hier hilft ein streifen klebeband oder tesafilm ;)

    5: der mini startet schlecht oder hatt öfter probleme mit der batterie und stromversorgung , da zu der kalten und dunklen jahreszeit immer mit vielen verbrauchern gefahren wird und manche lichtmaschienen erst ab 960 RPM einen ladestrom aufbauen ist es besunders bei vergasermotoren ratsam das standgas ein wenig anzuheben ,dazu sollte man bei der elektrick auch alle konntakte überprüfen und gegebenenfalls mit polfett einfetten gnz wichtig finde ich auch ,die ladekapazität und den seuregehalt überprüfen zulassen

    6: sollten noch die scheibenwischer und die waschflüssigkeit überprüft werden da man im mini sehr tief sitzt und sehr oft geblendet wird ,da nützen schlierende wischer nix

    7: der reifendruck sollte im winter nich höher sein als im sommer ,er sollte aber überprüft werden da hohe temperatuschwankungen auch abweichungen im druck bewirken

    8: türgummis mit vaseline oder fett einschmieren und den türschloss enteiser nicht im fahrzeug aufbewahren

    9: da erhöte unfallgefahr besteht ist es immer hilfreich eine kamera im auto zu haben ,schon oft wurde für eine kleine schramme (die keiner mehr beweisen konnte) eine neues seitenteil eingebaut (laut rechnung oder bfreundeten gutachter) quiksnap reicht völlig aus und sind auch sehr günstig

    10: ich sehe nix , es kommt sehr heufig vor dass die scheinwerfer verdreckt sind auch wenn sie nicht so aussehen daher empfehle ich alle 2 tage diese zu putzen hilft ungemein (wie hellspawn letztens auch feststellen musste)


    dass war erstmal alles was mir eingefallen ist ich hoffe es hilft
    an alle eine gute fahrt im winter :santa2:

    volker (der nich schlafen kann) :D
    ... Schuld ist man immer selber, alles andere ist Feigheit ...

  2. #2
    @mini T

    danke für die Tip´s.......bist du heute morgen aus dem Bett gefallen????


    www.artwork79.de

    +++ Achtung +++ Gefährliches Halbwissen auf der Überholspur !!!

  3. #3
    Umluft (Punkt 2) ist ja ganz nett, aber willst Du nicht auch frische Luft im Auto haben? Sonst beschlagen Dir mit Sicherheit nach einiger Zeit die Scheiben. Davon daß der Sauerstoff immer weniger wird ganz zu schweigen. Oder: Ab und zu das Fenster richtig öffnen, dann wird es aber wieder kalt....

  4. #4
    Dabei seit
    01 2003
    Ort
    NRW - Castrop-Rauxel
    Beiträge
    753
    DANKE:D :)

  5. #5

    Unhappy das mitt der heizung stimmt

    es beschlagen die scheiben schneller wenn man den umbau durchführt (naja) liegt aber an der feuchtigkeit im auto
    desshalb sagte ich ja dass man es durch die scheiben und die lüfterdüsen ausgleichen könnte

    ich wollte den tip mit "kühlergrill zumachen " extra nicht abgeben ,weil nicht jeder mini dass auch fertragen kann (motor könnte kaputt gehen ) desshalb kein wirklicher tip :(

    naja das andere bringt wirklich wirkung und is einfach und schnell durchführbar und wieder rückgängig zu machen :D

    Ps ich habe da noch den vorteil der dreiecksfenster bei meinen innotüren , diese leicht öffnen und die scheibe is sofort klar ,wie beim alten käfer :D

    PPs zum glück muss ich ja nicht wirklich mit meinem mini im winter fahren ,denn wir haben ja noch britta´s mini der seit dem kauf vür schlecht wetter und vor allem winter gedacht war ;)
    desshalb muss meiner nich so stark leiden
    ... Schuld ist man immer selber, alles andere ist Feigheit ...

  6. Hmmm, und wie denkt Britta darüber???

  7. #7
    und immer schön zur seite ausatmen, damit die Frontscheibe nicht beschlägt.:)

    Der Tip mit dem individuell richtigen öffnen von Seitenscheiben und oder Ausstellfenstern ist natürlich wichtig.


    Gruß
    Klaus
    edelrost stahlfrei

  8. #8

    britta ............

    denkt da genauso hoffe ich .................... naja auf jedenfall sagt sie s immer



    neee is schon richtig so ;)
    ... Schuld ist man immer selber, alles andere ist Feigheit ...

  9. Ich hab ein kleines (eigentlich mittelschweres) Problem mit meiner Frontscheibe bei dem frostigen Wetter. Die Scheibe beschlägt desöfteren und die Luftschlitze vorn scheinen kaum Luft zu fördern. Besonders auf der Fahrerseite zu bemängeln. Wogegen die Beifahrerseite ziemlich fix frei wird. Kann man da was machen? Vielleicht reinigen?
    Mini Cooper "MK V" 1.3 Vergaser, Bj.90, British-Racing green, REMUS Endschalldämpfer, 165/60R 12 71H YOKOHAMA A539

  10. Fühl mal von unten ob der schlauch noch in der aufnahme unter den schlitzen steckt, so ists jedenfalls beim mpi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. John Cooper über den neuen Mini
    Von Mc57 im Forum Mini Discussion
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 13:56
  2. Der neue 'Mini'
    Von Mc57 im Forum Mini Discussion
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.07.2004, 21:20
  3. Umbau auf 10 zoll scheibenbremsen
    Von ibinsnur im Forum Fahrwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2002, 19:19
  4. Mini kaufen
    Von DanielF im Forum Mini Discussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2001, 21:32

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •