Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Stoßdämpferwechsel hinten - Mini nun hinten tiefer?!

  1. #1

    Stoßdämpferwechsel hinten - Mini nun hinten tiefer?!

    Hallo!

    Am Wochenende habe ich die hinteren Stoßdämpfer an meinem Mini gewechselt. Das war soweit auch kein Problem. Ich habe die alten Dämpfer gelöst, die Schwinge nach unten gedrückt und den Dämpfer zum Heck gedreht und dann unten aus der Aufnahme genommen. Dabei hat sich das Gummi-Federelement mit samt dem Teller hinten aus der Führung im Rahmen gelöst. Habe es beim Hochdrücken der Schwinge nach Einbau der neuen Dämpfer aber wieder "automatisch" zurückgedrückt.

    Soweit fährt der Mini auch einwandfrei und liegt wieder wie ein Brett. Nur wenn ich jetzt vor dem Auto stehe, habe ich den Eindruck, dass er hinten nun tiefer ist als vorher. Kann da doch etwas mit dem Gummi-Federelement/Trompete schiefgegangen sein oder bilde ich mir das ein? Der Mini fährt wie gesagt einwandfrei, es gibt keine Poltergeräusche oder ähnliches. Er hat nur in einer sehr zügigen Kurve letzt mal leicht geschliffen (vermutlich Reifen an der Verbreiterung), das war mir vorher noch nicht aufgefallen, könnte aber auch daran liegen, dass die Gummielemente durch die momentanen Temperaturen weicher sind als sonst und mehr einfedern (?)

    Ich muss anmerken, dass der Mini anscheinend vom Vorbesitzer tiefer gelegt wurde, da er wesentlich tiefer wirkt als andere Minis (vermutlich Trompeten gekürzt, Hilos sind nicht verbaut).

    Danke für Eure Tipps!

    Gruß
    Michael
    Mini - it's like falling in love!

  2. #2
    rechtslenker Guest
    Zitat Zitat von Mike
    ...könnte aber auch daran liegen, dass die Gummielemente durch die momentanen Temperaturen weicher sind als sonst und mehr einfedern (?)


    Danke für Eure Tipps!

    Gruß
    Michael

    hi Mike.

    warum und gegen was hast du die Dämpfer getauscht ??

    Wenn du jetzt erst merkst - dass es hinten schleift - dann waren die alten doch noch ok.

    Eigentlich ist der Mini mit neuen Dämpfern etwas höher und nicht tiefer.

    Es rumpelt nichts - sagst du.

    sorry - hab auch keinen Ferndiagnoseschein...

  3. #3
    Das ist mir klar, dass ne Ferndiagnose schwierig ist. Vielleicht bilde ich mir das ja auch nur ein mit dem "tiefer wirken"... Ich hatte halt bedenken, dass die Trompeten vielleicht vorne auch verrutscht sind, kenne mich mit der Technik der Dinger nicht aus...

    Die alten Dämpfer habe ich erneuert, weil sie total verschlissen waren und der Mini wie ein Gummiball über die Straße gehüpft ist. Jetzt liegt er wieder top auf der Straße. Sind ganz normale Standard-Öldruckdämpfer. Die alten waren Kayaba Gasdruckdämpfer... Die vorderen hatte ich bereits vor 14 Tagen erneuert, nun also rundum neu. Und das merkt man, der Mini fährt viel ruhiger auf der Straße.
    Mini - it's like falling in love!

  4. Zitat Zitat von rechtslenker

    Eigentlich ist der Mini mit neuen Dämpfern etwas höher und nicht tiefer.
    ...
    Achtung, das passt nur bei Gasdruckdämpfern! Und auch da dürfte es nur minimal sein!

    Bei Öldruckdämpfern steht der Mini ob mit oder ohne diese Dämpfer eingebaut auf identischer Höhe, da die Dämpfer keine Kraft aufs Auto ausüben!

    So, fertig mit Klugscheixen!!

    MfG,
    der Chrischan
    It might look easy, when you look at me....
    But it took years of effort to become the mess that you see!!
    :D

  5. #5
    rechtslenker Guest
    Zitat Zitat von Mike
    Sind ganz normale Standard-Öldruckdämpfer. Die alten waren Kayaba Gasdruckdämpfer...
    Hmm - tiefergelegter Mini mit std Öldämpfern - geht leider nicht lange gut.

    Die "Stange" im inneren des Dämpfers ist zu lange und stösst bald unten an den Dämpfer...
    Wahrscheinlich sind die Kayaba (kenne ich nicht) kürzer, als die - die du montiert hast. Oder "einbildung.." - will ich aber nicht vorwegnehmen *lach*

    achso - wenn du kurz vorm fahren mit den neuen auf die "Höhe" geschaut hast - und nach dem fahren wieder - ist der Mini tiefer...

  6. #6
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.223
    HALT HALT HALT!!!!!!!

    Stoßdämpfer haben NIE etwas mit der Fahrzeughöhe zu tun!!!!
    Dafür sind einzig und allein die Federelemente zuständig.

    Es kann evtl. sein, daß die Federgummies vorher nicht richtig montiert waren oder verdreht oder sonstwas. Aber die Dämpfer sind daran garantiert völlig unschuldig.
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  7. #7
    Wenn du neue Gummielement einbaust wirst du denken du fährst nen Monstertruck weil er dann unwahrscheinlich hoch liegt . das setzt sich mit der Zeit und er wird hart / sehr hart. die wenigsten Leute tauschen aber die Federelemente dann auch aus.........

    Never argue with idiots. They bring you down to their level and then beat you with experience.



    Paul-Simon Sinclair's Facebook Profile

  8. falls der vorbesitzer die trompeten gekürzt hat
    kann man den kugelkopf aus der trompete
    ziehen und die höhe durch unterlegscheiben
    regulieren.
    ein hilo kit währe aber besser :D

    Die Grundlage von Flexibilität ist Entscheidungsschwäche.

    Bist ungeschickt, hast linke Hände? Läufst gegen Türen und auch Wände? Kannst nicht schrauben und nicht lenken? Hast auch Probleme mit dem Denken? Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?
    Du bist ein Mann für ATU

    DAS FORUM FÜR KLASSISCHE BLECHROLLER FAHRER

  9. #9
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.761

    was auch noch sein kann...

    ...daß JETZT die federung hinten, dh. trompete, gummifederelement und hilfsrahmenaufnahme in korrekter! position zusammengebaut wurde.
    erklärung: wenn beim zusammenbau die trompete nicht IN das federelement eintaucht, sondern verkantet AUF dem stahlring des elements aufsitzt, erhöht sich später die fahrzeughöhe. gleiches kann mit der verbindungsstelle federelement/hilfsrahmen passieren.

    die in diesem fall entstehenden druckstellen müssten nachher auch noch zu sehen sein (federelement).

    am neuen stoßdämpfer liegts auf keinem fall...
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  10. #10
    Zitat Zitat von El Gazolino
    Wenn du neue Gummielement einbaust wirst du denken du fährst nen Monstertruck weil er dann unwahrscheinlich hoch liegt . das setzt sich mit der Zeit und er wird hart / sehr hart. die wenigsten Leute tauschen aber die Federelemente dann auch aus.........
    wenn ich richtig gelesen habe, hat er NICHT die FEDERELEMENTE getauscht, sondern die STOSSDÄMPFER.

    sitzen alle (wieder)verbauten teile (federelement, trompete, kugelkopf (in pfanne) wieder richtig? wurden die stoßdämpfer richtig verbaut?

    ansonsten bin ich (mangels erfahrung) überfragt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. John Cooper über den neuen Mini
    Von Mc57 im Forum Mini Discussion
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 13:56
  2. Mein Mini ist links tiefer
    Von MiniBastler im Forum Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2002, 11:26
  3. Mini kaufen
    Von DanielF im Forum Mini Discussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2001, 21:32
  4. mini überbremst hinten
    Von volumex im Forum Fahrwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 18:49
  5. Neuer Mini - was nun ?
    Von mini1300ide im Forum Motor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2001, 18:39

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •