Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Ventilfeder und Hochhubkipphebelwelle .

  1. #11
    Zur " Geschichte " des Autos :

    Gekauft habe ich das Auto 1999 in Düren bei H&H Autohaus Rover Landrover MG .
    EZ 02/1991
    Der Vorbesitzer hatte einen Motorschaden und das Autohaus hat darauf hin den Motor gewechselt ( kam aus England) , das Getriebe hat der dortige Werkstattmeister überholt.
    So wurde das Auto damals an mich übergeben . Seit dem bin ich damit ca 35tkm gefahren .
    In 2004 habe ich völlig unerfahren die HHKHW von Minisport eingebaut .
    In 2005 brach dann ein Kipphebel . Der wurde dann getauscht und das Auto lief bis jetzt 10tkm .
    Da der Ölverbrauch von reichlich einem Liter auf 1tkm mir zu hoch erschien habe ich jetzt den Kopf in einer Fachwerkstatt überholen lassen .

  2. Auf dem letzten Bild sieht man die komprimierte Ventilfeder. Man sieht auch das ein geringer Spalt zwischen den Windungen vorhanden ist.
    Es bleibt also, wie auch schon in der PN an ingolf-996 geschrieben, bei der Addition dieser Freiräume.
    Am Ende muß mindestens ein Restfederweg von 1 Milimeter vorhanden sein. (5 bis 6 Windungen mit 0,2mm bis 0,3mm = 1mm bis 1,8mm) 1mm ist nicht viel, reicht aber in der Regel aus.
    Auch die Kilo-Zahl einer Feder wird in der Regel mit 1 mm Restfederweg gemessen. (Sprich 1mm höher bevor sie auf Block geht).

    Die Feder muß den effektiven Hub können, plus 1mm.

    Dies gilt es fest zu stellen!

    Das es natürlich nicht der richtige Weg war, einfach eine HHKHW zu montieren, ist natürlich klar.

    Durch das nach schneiden der Sitze und das schleifen der Ventile, ist das Ventil natürlich höher im Kopf. So sollte sich die Situation der Ventilfeder eher gebessert haben.

    Grundsätzlich ist natürlich immer zu beachten, wie viel Hub am Ventil möglich ist. Nicht nur die Feder kann auf Block gehen, sondern auch kann z.B. der Ventilteller die Ventilführung berühren oder zumindest die Ventilschaftdichtung zerstören. Anderseits ist auch immer die Einbauhöhe der Ventilfeder zu beachten. Sie sollte so generell ca. 26Kilo beim geschlossenen Ventil aufweisen. Da muß man schon mal die Feder mit Stahlscheiben unterlegen, um genügend "Vorspannung" zu haben. Das schränkt aber wieder den Federweg ein.

    Hier in diesem Fall sollten vielleicht die Bedingungen (effektiver Hub, Federkraft etc.) wirklich geprüft werden. Die Minisport Kipphebelwellen halte ich zwar für nicht so gut, aber so wie ich es lese, ist nach geringer Laufleistung ein Kipphebel gebrochen, und das sollte auch bei diesen Wellen nicht passieren.

    Bis später...
    Faxe

    P.S.: wenn die Ventilführungen nicht total kaputt waren (oval), was ein Überprüfen der oben genannten Bedingungen erst recht auf den Plan ruft, wird der Ölverbrauch sich nach der Zylinderkopf Überholung nicht signifikant verbessern.

  3. #13
    Kurze Rückmeldung .

    Dank der Hilfe von Herrn Hohls läuft das Auto endlich wieder , und zwar richtig gut .
    Der Kopf hat jetzt die richtigen Ventilfedern und die Kipphebelwelle wurde auch neu gelagert .
    So konnte ich am Freitag Abend alles montieren und pünklich am 1.Mai zum Saisonstart fahren .
    Beste Grüße .....Ingolf :-)

  4. #14
    Zitat Zitat von Faxe-Racing Beitrag anzeigen

    P.S.: wenn die Ventilführungen nicht total kaputt waren (oval), was ein Überprüfen der oben genannten Bedingungen erst recht auf den Plan ruft, wird der Ölverbrauch sich nach der Zylinderkopf Überholung nicht signifikant verbessern.
    Nochmals kurze Rückmeldung .
    Der Motor läuft einwandfrei , zieht richtig gut durch und dreht sauber hoch. Ein Ölverbrauch ist kaum feststellbar .
    Das Auto fährt sich richtig gut und macht riesen Spass .

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ventilfeder Teller und Keile
    Von hax_007 im Forum Teile gesucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2015, 15:20
  2. Hochhubkipphebelwelle
    Von abarth1954 im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 19:34
  3. Hochhubkipphebelwelle
    Von Old Mini im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 21:52
  4. Hochhubkipphebelwelle
    Von BlackMagicMini im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 12:12
  5. Ventilfeder???
    Von Randy_Cooper im Forum Motor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.09.2003, 19:16

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •