Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Inno 1300 b39 Zündschloss

  1. Inno 1300 b39 Zündschloss

    Hallo Leute.
    Hab bei meinem Mini ein Problem mit meinem Zündschloss.
    Wollte ihn letztes mal starten und bemerkte das plus nicht geschaltet wird. Beim zurückdrehen des Schlüssels hatte ich auf einmal Saft. Das größere Problem ist aber das ich den Schlüssel nicht mehr ganz zurückdrehen kann. Er lässt sich nur auf die Stop Stellung drehen aber nicht weiter. Hab jetzt die Batterie abgeklemmt und den Schlüssel über die Garage Position abgezogen. Irgendwer eine Idee? Kann man das reparieren?

  2. ? Korrekt verstanden ?
    Nicht sicher


    Sofern es korrekt verstanden wurde, liegt hier ein unüblicher Fehler vor.
    Üblicherweise gibt die Kontaktplatte auf, so daß man das Sperrschloß noch über den Schlüssel schalten kann, aber den Starterstrom über einen Taster / 'Druck'knopf aktivieren muß.
    Die Heizungsblende gäbe den Platz, kein Problem.

    In diesem Fall scheint aber dast Starten nicht mehr zu funktionieren (?) und gleichzeitig auch das Sperrschloß nicht mehr zu aktzivieren zu sein !?

    In Bezug auf das Sperrschloß: Geht das vielleicht, wenn man zum Einratsten das Lenkrad etwas hin und her bewegt ?

    Andreas Hohls P.S.: Komplette Zündschlößer Inno 'neu' sind sehr rar und dann meist sehr teuer.
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  3. Danke für die schnelle Antwort. Starten funktioniert. Hab auch ohne Zündung dauerplus. Das mit dem Lenkrad bewegen hab ich auch schon probiert. Hab vor ein paar Tagen grade den Starter getauscht bin ne Runde gefahren und am nächsten Tag hatte ich das Problem mit dem Zündschloss. Bei Minibit.de gibt's glaub ich ein Schloss um 220 Euro.
    Geändert von gappi85 (09.05.2016 um 22:27 Uhr)

  4. Die Kontaktplatten gehen , wie bereits geschrieben, gerne einmal kaputt, dann kann es auch paßieren, daß der Starter wie von Geisterhand endlos mitläuft, bei drehendem Motor !
    Dann hilft nur noch , die Batterie abzuklemmen. Deshalb eben die Umleitung über einen Startertasterknopf.
    Daß das jedoch einher geht mit mechanischem Defekt ist natürlich möglich, nur eben auch ungewöhnlich.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  5. #5
    Dabei seit
    08 2001
    Ort
    Recke bei Osnabrück
    Beiträge
    3.432
    Inno-Schlösser zicken nach über 30 Jahren gerne mal...

    hatte meins auch...meist helfen ein paar Hammerschläge dann hat es sich wieder eingerenkt.
    So war es bei meinem...ist auch schon wieder über 5 Jahre her...seitdem nix mehr gehört...

    Mit Hammerschlägen meine ich natürlich LEICHTE Schläge und nicht den Zertrümmerungsmodus!

    Inno-Uwe
    LOUD PIPES SAVE LIVES !!!

    ---> fehlende Leistung wird durch den WAHNSINN des Fahrers ergänzt !!!


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Inno Zündschloss
    Von inno75 im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 21:45
  2. Zündschloss Inno
    Von Mac im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 01:47
  3. Inno Zündschloss
    Von Detlef im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 06:58
  4. zündschloss für inno 1300
    Von edel im Forum Teile gesucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 19:30
  5. Inno Zündschloss
    Von Enne im Forum Teile gesucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 15:00

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •