Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Fertan gegen kleine Roststellen?

  1. Fertan gegen kleine Roststellen?

    Hallole,

    mein neuer alter hat ein paar kleinere Roststellen, u.a. habe ich eine kleine Beule unter der Einstiegsleiste entdeckt. Da statt der Gummileiste dort demnächst was aus Metall hin soll, würde ich die Stelle gerne entsprechend behandeln.

    Mein Problem: ich hab von Tuten und Blasen keine Ahnung, aber beim Studium des Forums bin ich ein oder zweilmal über Fertan gestoplert und die Infos auf der Herstellerseite lesen sich auch ganz gut.

    Ähnlich verhält es sich im Kofferraum: hier hat sich eine oberflächliche dünne Rostschicht gebildet, die ich ebenfalls am liebsten jetzt schon entsprechend behandeln würde, bevor es Probleme gibt.

    Ist Fertan für sowas gut zu gebrauchen oder gibt es bessere Alternativen?

    Schonmal dankeschön ;-)

  2. #2
    Fertan ist eine gutes Mittel gegen rost, jedoch fertan allein reicht ja net.. grundierung usw. noch

    Ob es bessere Mittelchen gibt ist reine ansichtssache.

    Wenn du Fertan genau nach Herstelleranweisungen anwendest, kannst du
    Fertan ohne probleme benutzen.

    Gruß David
    :D Gebe viel, aber niemals auf :D
    Händlerliste

  3. Schonmal danke für die Antwort.

    Bei der Einstiegsleiste dachte ich mir, dass ich nach der Behandlung "irgendwas" zur versiegelung draufmach'. Sehen wird man die Stelle eh nicht, wenn die Metall-Leisten draufkommen.

    Im Kofferraum werd ich wohl mit Grundierung und ner Lackdose zu Werke gehen - ist ja unter der Matte und von daher auch nicht wirklich sichtbar.

    Was ich mit den offensichtlichen Stellen machen werde (unter den Lampen und ne vollkommen unnötige Delle seitlich) weiss ich noch nicht. Die Lampen lass ich vorerst wahrscheinlich in Ruhe (sieht noch nicht soooo schlimm aus) und für die Delle lass ich gerade nen Kostenvoranschlag machen.

    Sobald der kleine aus der Werkstatt kommt, stell ich mal Bilder rein.

    LG

    Thorsten

  4. #4
    mach es nicht !

    Ich habe schon ein paar stellen mit fertan behandelt und der Rost kommt wieder und wieder und wieder !

    Wenn du blankes Blech hast dann entfette es und nimm eine 2 K epoxy Grundierung . Dann rostet nix mehr !
    Statt Fertan kannst du genausogut Cola nehmen !

    Never argue with idiots. They bring you down to their level and then beat you with experience.



    Paul-Simon Sinclair's Facebook Profile

  5. #5
    Wenn du Fertan genau nach Herstelleranweisungen anwendest, kannst du
    Fertan ohne probleme benutzen.

    @El Gazolino

    hat da einer sich die anleitung net durchgelesen?;)

    Gruß David
    Geändert von Cooper D (22.05.2007 um 14:38 Uhr)
    :D Gebe viel, aber niemals auf :D
    Händlerliste

  6. #6
    Tja wenn das das problem gewesen wäre :) Ich glaub ich kenne mich da Berufsseitig aber doch soweit aus um da Biologisch wertvollen Senf beizutragen ! ;D
    RTFM trifft zwar zu 99% zu aber in diesem Fall nicht . Sorry !

    Man müsste z.B 100% mit Voll entsalztem Wasser nachspülen und danach sofort versiegeln ! aber wer macht das schon so genau ?

    Never argue with idiots. They bring you down to their level and then beat you with experience.



    Paul-Simon Sinclair's Facebook Profile

  7. #7
    Habe bisher auch nur gute Erfahrungen mit Fertan gemacht.
    Allerdings muss ich zugeben das die älteste Stelle die ich damit behandelt habe inzw etwa 1 1/2 Jahre hält und das ohne jeden Rostansatz kann nur von pers. Berichten anderer sagen das es auch länger hält.

    Das wichtigste ist zu bedenken das Fertan kein allheilmittel vs Rost ist man muss vorher so gut es eben geht mechanisch den Rost entfernen damit das Fertan "nur noch" in den tieferen Poren in denen noch Eisenoxid ist wirken muss. Selbst die schönste entrostete Stelle an der man mit dem Auge keinen Ansatz von Rost mehr erkennen kann zeigt nach der Behandlung mit Fertan die umgefärbten Poren gut sichtbar. Und aus eben diesen kleinen Rostnestern blüht es dann halt wieder wenn mans nicht verhindert. Das einzige das noch wichtiger ist das man das Fertan nach 24-48 Std wiklich gut mit viel Wasser neutralisiert. Trocken lassen und Grundieren.

    Viel Erfolg

    Gruß Thomas

  8. danke für die antworten. Mal ne wahrscheinlich doofe Frage:

    Müssen die behandelten Stellen mit fließendem Wasser abgespült werden oder kann mans auch ordnelich nass "abwischen" (mit nem Schwamm) ohne den eigentlichen Effekt zu nichte zu machen?
    Geändert von mini-noob (23.05.2007 um 17:23 Uhr)

  9. #9
    Also ich habe bisher immer ne sprühpistole zur handgenommen.
    Denke ist auch besser als mit Schwamm. Soll ja mit fließend Wasser abgewaschen und nicht mitnem Schwamm einmassiert werden:D

    Gruß David
    :D Gebe viel, aber niemals auf :D
    Händlerliste

  10. #10
    Nur abtupfen reicht nicht aus man sollte schon mit fliessend wasser arbeiten.Was nicht heissen soll das man da mit dem Wasserschlauch fluten muss. MAn kann auch einen Schwamm voll mit wasser drüber ausdrücken aufsaugen und wiederholen mit frischem wasser.
    Soviel ich weis ist es deshalb so wichtig da sonst die verbleibenden Reste eher Rostfördernd sind....
    Man merkt es eigentlich auch recht gut wenn alles weg ist das sieht man an der Färbung. Das braune Fertan geht halt weg.

    WAs sich natürlich zb im innenraum schwer gestalten lässt ohne den kompl. Teppich vorher rauszuholen.
    Insofern kann man auch ein wenig vorsicht walten lassen und mit genügend lappen den Innenraum schützen.

    Achso ein gut gemeinter Tipp. Latexhandschuhe anziehen beim verarbeiten und auch beim abwaschen... Fertan färbt auch deine Haut Nagel usw. braun und das bekommt man leider so gut wie nicht mehr abgewaschen sondern muss rauswachsen... :D ;)

    Es sieht sonst aus als wär Dir ein Unglück mit Henna passiert

    Gruß

    Thomas

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. kleine Roststellen
    Von Afterburner im Forum Karosserie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 01:23
  2. Fertan Umfrage!
    Von uAwg im Forum Karosserie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.07.2006, 14:41
  3. Typische Mini Roststellen???
    Von sinisi im Forum Karosserie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 00:29
  4. Roststellen entfernen + Hohlraumversiegelung
    Von piglet im Forum Karosserie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.06.2004, 18:58
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2002, 21:17

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •