Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: 96er SPI mit 1380er Block und 1275 Kopf?

  1. #1

    96er SPI mit 1380er Block und 1275 Kopf?

    Hallo,
    in meinem anderen Bericht habe ich dies ebenfalls erwähnt,
    aber ich denke, diese Frage gehört auch, bzw. eher hier hin:

    Mein SPI-Motor wird, nach erkanntem starken Verschleiß, generalüberholt.
    Es wird von der Fachwerkstatt ein bereits fertiger 1380er Block, noch nicht gelaufen, mit meinem originalen 1275 SPI Kopf kombiniert.
    Dies geschieht, weil dieser 1380er Motorblock mit passenden neuen Kolben und alles erforderliche Zubehör vorrätig ist, und die Überarbeitung meines Blockes mehrere Wochen in Anspruch nehmen würde.
    Nach Aussage der Werkstatt ist diese Kombination kein Problem
    Hat jemand Erfahrung mit solch einer Kombination, bzw. gibt es signifikante Vor- oder Nachteile ?
    Ich bin kein Motorexperte, wüsste aber gerne, ob ich mir Sorgen machen muss ?
    Schon mal vielen Dank im Voraus
    Gruß
    Johannes

  2. #2
    Die vor und nachteile sollte doch der Motorenbauer erläutert haben!?
    Man baut ja so einen Motor nicht weil gerade dies und das in der Werkstatt rumliegt,
    sondern weil man gewisse Erwartungen an einen Motor hat!

    Lg

    Michael
    www.minigarage.at die Miniwerkstatt im Osten Österreichs
    www.miniforum.at das Österreichische Miniforum

  3. Zitat Zitat von mini970 Beitrag anzeigen
    Man baut ja so einen Motor nicht weil gerade dies und das in der Werkstatt rumliegt,
    sondern weil man gewisse Erwartungen an einen Motor hat!

    Lg

    Michael
    Da würd ich wiedersprechen, man baut schon mal dies und das zusammen weil's gerade herum liegt....

    Hab gerade ein paar Altteile zusammen gewürfelt und ins Winterauto gepackt damit beim Zandvoort Trackday mehr Spielzeug ist: Dreht lässig bis sieben


    1380cc mit SPI std. Kopf funktioniert. Wenn der Block gescheit gemacht ist, die Kopfdichtung passend zur Bohrung sitzt und von vernünftiger Qualität ist, spricht nix dagegen.

    Bei so einer Geschichte ist immer der Beigeschmack, daß ein Ladenhüter weg muß...Es kann aber auch genau das Gegenteil sein, und ein top Gerät für den Eigengebrauch kommt aus zeitlichen Gründen unter den Hammer.

    Bis später...
    Faxe

  4. #4
    Hallo,

    meine Erwartung an den Motor ist, dass er gut läuft und lange hält, Tuning war ja gar nicht vorgesehen.
    Weil man sich mittlerweile gut kennt, und die Werkstättler wissen, dass wir möglichst bald wieder Mini fahren möchten, kam dieser Vorschlag, den vorhandenen Block zu nehmen.
    Das hat mich zunächst mal gefreut.
    ich fahre heute nochmal zur Werkstatt, bringe den Kollegen meinen Motorlack, damit das optisch wieder zum Kopf passt (Grüner Block mit Moroon Kopf sieht doch sch... aus)
    Werde dann mal wieder Fragen stellen, und ein paar mehr Details herauskitzeln.
    Wie schon vorab mal erwähnt, fühle ich mich seit einigen Jahren bei dieser Werkstatt bezüglich Teile und Service gut aufgehoben, und ich bin relativ sicher, dass die wissen (weil garantieren), was die da tun.
    Ladenhüter !? --> ich denke eher nicht, gehe der Sache aber nach, und berichte hier wieder. Vielleicht kann ich noch ein paar Fotos machen...
    Danke für den Tipp.
    Gruß
    Johannes

  5. #5
    Hallo Johannes ,

    Ich möchte Dir "NUR" sagen,daß die Leute in Brunssum wissen was Sie tun und der Motorblock ist "frisch" geliefert worden von Mini Sport !

    Ich bin selber "Kunde" und Freund des Hauses ,schraube selber am MINI seit fast 20 Jahren und baue bis auf Getriebe mitlerweile alles selber zusammn.kaufe dort auch öfters mal ein (und bei den "Anderen" natürlich auch :-) ) und kann Dir nur sagen ,daß ich von der Werkstatt/Firma ÜBERZEUGT bin.

    Will keine Schleichwerbung machen,deshalb zurück zum Thema.

    Es wird Dir ein schöner Motor gebaut und dann hast Du auch einen tollen Antrieb im SPI und Spass.

    Gerne mehr per PN

    LG,
    Stefan

    P.S. Habe diese Kombination auch schon selber gebaut und es ist schön ein paar ccm mehr zu haben ,es funktioniert gut mit der SPI Einheit.
    Erfahrung kann man nicht downloaden !

  6. @BalmoTo

    Der Ansatz des hier fragens ist richtig und genauso in gewißer Hinsicht auch müßig, bzw. müßte eine Antwort auf die gewünschte Auskunft wieder erneut technische Details nachfrage, die dem Frager gar nicht bekannt sind.

    Deshalb kann man es vorab schon auf den Punkt bringen:
    "Am Ende aller Tage geht es nur um das V e r t r a u e n in die beteiligten Personen"

    Grund: Wenn das Vertrauen nicht da wäre, dann müßte :
    --Festgestellt werden, ob außermittig gebohrt wurde
    --Ob die gewählte Kolbentype ohnehin etwas taugt, aber in ihrer gewählten Materialspezifikation auch zum späteren Verwendungszweck paßt.
    Beispiel: Omega Schmiedekolben in Verbindung mit Seriennockenwelle und 10.0:1 Verdichtung, das hört sich zunächst als Kolben gut & teuer=wertig an, funktioniert dann aber in diesem Motor nicht.
    --Ob das Kolbenspiel zum Kolbentyp passend gehont wurde, wird man auch nur nach dem Zerlegen und kontrollieren mit Innentaster wissen.
    --Ob die Grundbohrung der Kurbelwelle geprüft, notwendigenfalls korrigiert wurde, wer s i e h t das schon ?

    u s w.

    Deshalb die o.g. Prämisse 'V e r t r a u e n'

    Und da man nichts von den wichtigen Punkten sieht, nützen Photos einmal überhaupt g a r n i c h t s, auch wenn es heute beliebt ist, Bilder einzustellen.

    Vielleicht einfach die Werkstatt des Vertrauens noch einmal zu den gelisteten Punkten fragen :"Paßt das zu meinem technischen Konzept" und dann dem Gesagten folgen = vertrauen, oder nicht.

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  7. #7
    Hallo Zusammen,

    zunächst wieder mal danke für die Tipps und (Denk-) Hilfen:smile:
    Ich war gestern noch mal in der Werkstatt meines Vertrauens. Ich bekomme definitiv das komplett aufbereitetes und aufeinander abgestimmtes Kit.
    Der Chef selbst baut mir den gesamten Antrieb zusammen, da habe ich keine Qualitäts-Bedenken. Getriebe ist fast fertig.
    Bezüglich letztes Übermaß 1380: selbst diese Größe wird in der Praxis häufiger mittels Laufbuchsen wieder zum 1275er, so die Aussage des Fachmanns, dann allerdings mit versetzten Bohrungen, wegen der Steg Maße.
    Der Motor bekommt eine 10,0:1 Verdichtung, aber nicht gravierend mehr Leistung.
    Aber man hat mir versichert, diese Block-Kopf Kombination ist sehr robust und langlebig.
    Die Teile sehen schon mal sehr gut aus und meine Vorfreude wächst...
    Leider habe ich gerade ein Problem beim Hochladen der Bilder !? dann vielleicht später...
    Geändert von BalmoTo (07.09.2016 um 07:35 Uhr)

  8. #8
    Hallo Stefan,

    schön, einen "Gleichgesinnten" in der Nähe zu wissen.
    Wir sind ja fast Nachbarn!
    Ja, ich habe volles Vertrauen zu den freundlichen und sympathischen Kollegen in Brunssum, haben mir immer gut weiter geholfen.
    Bin dort bereits seit 2008 Kunde, die ersten 5 Jahre mit dem Mayfair meiner Tochter, der aber seit Jan. 2013 stillgelegt ist, weil die Restauration anstand.
    Vielleicht trifft man sich ja demnächst mal zum Erfahrungsaustausch.

    VG
    Johannes

  9. #9
    Hallo Johannes,

    Bin IMMER für die MINI-Gemeinde da :-) ob Helfen,Teile,Werkzeuge oder Fragen einfach melden (es geht mir beim MINI & Co NICHT um Kohle !!! )

    Zusammenhalt und neue Schrauberkollegen sind mir sehr wichtig.

    P.S.
    natürlich ist der Motor von Mini Sport versetzt gebohrt etc. daß wird da in England seit Jahren gefertigt und funktioniert auch !

    Es sind meist Nüral Kolben bei den KIT`s dabei, mit guten 3 Stoff Lagern und den passendem Kolbenspiel wird das ne gute Antriebseinheit

    Der Sijak macht das auch seit 30 Jahren + und weiß was Er baut !! (nicht nur Mini !! )

    Würde mich freuen ,Euch mal persönlich kennenzulernen

    MfG,
    Stefan
    Geändert von Fast Orange (07.09.2016 um 20:44 Uhr)
    Erfahrung kann man nicht downloaden !

  10. #10
    Hallo Stefan,
    das lässt sich ganz bestimmt einrichten.
    Wenn der Mini wieder zuhause ist, werden wir auch eine Tour nach Wassenberg unternehmen....

    Gruß
    Johannes

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1275 Zylinderkopf auf 998 Block
    Von Renegat im Forum Motor
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.08.2016, 22:10
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 09:46
  3. S Kopf auf Metro Block
    Von neotek im Forum Motor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 08:20
  4. Kopf und Block scheiden
    Von 1252er im Forum Motor
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.04.2004, 16:47
  5. 1300er Block mit 1100er Kopf
    Von Ugaaz im Forum Motor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2004, 19:00

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •