Wie funktioniert das "GEARBOX BIAS BARREL SLICKSHIFT"?

  • Hi, ist eine Art Führung.
    Funktioniert wie bei moderneren Getrieben, indem es den Schaltknüppel zentriert, so das dieser im Leerlauf mittig zwischen dem 1. und dem 5. Gang steht. Bei einem normalem Mini–Getriebe steht er eben mittig zwischen dem 1. und 3. Gang.
    Wird einfach in der richtigen Längenposition an das Schaltgestänge befestigt.

    ---------------------------------------------------
    -- Erfüllung ist der Sehnsucht Ende --

  • Bei einem normalem Mini–Getriebe steht er eben mittig zwischen dem 1. und 3. Gang.
    Wird einfach in der richtigen Längenposition an das Schaltgestänge befestigt.


    Nicht ganz richtig. Das Ding hält den Schalthebel unter Federlast in der "Schaltgasse" 3./4. Gang.


    Will man in den 1./2. Gang schalten, muss der Schalthebel gegen die Federkraft nach links in die entsprechende Schaltgasse drücken. Im Leerlauf steht er dann rechts in der Gasse 3./4.


    Ursprünglich für 5-Gang Getriebe entwickelt um das "Gänge sortieren" zu erleichtern... Im Leerlauf auch in der Schaltgasse 3./4.... Muss dann für 1./2. gegen Federkraft nach links, sowie für 5. (und natürlich R) gegen Federkraft nach rechts gedrückt werden.
    Beim Hoch-Schalten vom 2. in den 3. Gang springt der Schalthebel damit automatisch in die richtige Gasse. Ebenso beim runter Schalten vom 5. in den 4. wenn denn 5-Gang verbaut ist...


    Wird einfach auf die Schaltwelle geschoben. Die beiden Feder-Enden stützen sich links/rechts gegen die obere Stabilisierungs-Stange (Steady Rod) und wird dann in der gewünschten Position (3./4. Gang eingelegt) mit einer Madenschraube fixiert.


    Gruß, Diddi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!