Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: bin gerammt worden

  1. #1

    Angry bin gerammt worden

    hi jungs und mädels

    gestern ist wat ganz schlimmews passiert ...
    ...ein gemeiner verkehrsbus hat sich versucht an einem müllauto
    und meinem kleinen vorbeizuschlängeln doch...

    er hat ihn geschrammt

    ich finde das das mega unfair ist wo ich ihn doch erst 2 monate
    besitze und er heilig für mich ist;)

    ausserdem 15 t gegen 0,77t ...
    achso ich habe jetzt -tolal zerschrammte verbreiterung
    -einen reifen mit nem 5cm riss im gummi
    -eine vermackte minilite 13"

    *hmpf*

    meine frage: kann es sein das ich noch was überprüfen muss z.b
    die achse oder so..?

    thanks
    robin
    ---mini---mini---mini---mini---mini----

    das ist keine banane,dat is ne ciquita:-))))

    www.mini-burner-wuppertal.de

  2. #2
    hi robin .......fiese aktion ........ manno immer müssen sich die großen an den kleinen vergreifen.. :( .... ich hoffe du bekommst das irgentwie wieder hin .......


    bis bald anja;)
    es grüßt freundlich aus dem norden *anja*PI-GB 14

  3. #3
    da du ja nicht schuld bist, würde ich auf einen gutachter bestehen. schließlich kann sich da ja was verzogen haben. ich würd den kleinen vermessen lassen. sicher ist sicher...

  4. #4
    Gutachterkosten gibt es vom Unfallgegner meines Wissens erst ab einer Schadenhöhe von 1000 Euro. Geh´ in eine Werkstatt und laß den Schaden begutachten. Wenn die von Haus aus sagen, daß der Schaden darüber liegt, schalte einen Gutachter ein. Du mußt keinen von der Unfallversicherung des Gegners akzeptieren, denn: Wer zahlt schafft an!!! Die Kosten kannst - und solltest - Du dann mit Hilfe eines Anwalts beim Gegner geltend machen. Die Anwaltskosten gehen zu Lasten des Gegners.

    Du standest doch wohl nicht im Halte- oder Parkverbot oder unübersichtlich, so daß Du evtl eine Teilschuld bekommst, oder?

  5. Gehe zum Anwalt,
    gehe direkt dort hin,
    gehe nich über Los,
    ziehe keine 4000 ein

    Wenn der Bus schuld ist suche dir nen Anwalt mit Angabe
    "Fachanwalt für Verkehrsrecht"
    den muß dann sowieso der Gegner Bezahlen, der hat meisten auch nen guten unabhängigen Gutachter an der Hand und nimmt dir den ganzen Papierkram ab.
    Außerdem holt der normalerweise mehr raus (z.B. Ausfallpauschale usw.)

    Gruß Peter
    Gruß Peter

    a fool with a tool is still a fool

    PS schraube und fahre seit 85 Minitechnik

  6. #6
    @all danke für das mitgefühl....:)

    die sache ist ich stand auf jeden fall auf einem festgelegten
    und weiss umrandeten parkplatz
    ich habe zwei augenzeugen die mir zum glück gemeldet haben das das der grosse meinen kleinen gerammt hat
    achso...die zeugen werden auf jeden fall für mich aussagen ...:)
    "alles in allem" habe ich wohl das recht auf meiner seite
    denke ich

    wie ist das eigentlich mit dem anwalt
    muss ich vorkasse leisten?

    oder soll ich mich erst mal mit der busgesellschaft versuchen zu einigen(was ich nicht glaube)?

    kann ich z.b ne neue minilite vordern???

    wie würdet ihr vorgehen...?

    thanks
    robin
    ---mini---mini---mini---mini---mini----

    das ist keine banane,dat is ne ciquita:-))))

    www.mini-burner-wuppertal.de

  7. Aber Vorsicht!

    Hallo Robin,

    das meiste wurde bereits gesagt:

    1) Wenn Die Busgesellschaft den Schaden und die Schuld des
    Fahrers schriftlich (!!!) eingesteht, dann sollte es auch ohne
    Anwalt gehen.

    2) Ist der Busfahrer weitergefahren, ohne sich um den Schaden
    zu kümmern ? --> Du hast dann ein ideales Druckmittel, da eine
    nachträgliche Anzeige den Fahrer aufgrund Fahrerflucht führer-
    scheinlos macht

    3) Nur freien Gutachter akzeptieren --> Nix Schadenschnelldienst
    und Gutachter der Gegenseite!!!

    4) Wenn Du zum Rechtsanwalt mußt --> Entweder mit Deiner
    Rechtsschutzversicherung (oder hast Du Dir die paar Euros
    gespart ?? ) ansonsten telefonisch vorher klären
    ob Du löhnen mußt oder ob er sich seine Gebühren von der
    gegnerischen Seite holt.

    5) Wenn Du das Gutachten und das Geld hast, gehe zum Minispe-
    zialisten Deines Vertrauens!!

    Grüssle,
    Markus
    Grüßle,
    Markus


    --------------------------------------

    Frei nach Einstein: Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine kurvige Landstraße...

    Der Mini, gebaut nach Artikel 2, Abs.1 des Grundgesetzes:
    Jeder Mensch hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit.

    Händlerliste
    Kaufberatung
    Fahrzeugbegutachtung Seite 1 ...Seite 2 ...Seite 3 ...Seite 4 ...Seite 5
    Hohlraumkonservierung hier ... und hier
    MPI Tuning - Dichtung und Wahrheit
    MPI Werkstatthandbuch hier ... und hier
    Haynes Manual 1959 - 1969
    Alles wissenswerte über das richtige Öl für Deinen Mini
    Wissenswertes zum Thema Schweissen

    Jans Felgensammlung :D

  8. Anwalt sollte sich sein Geld von der Gegenseite holen, aber vorher Abklären ist natürlich von Vorteil.
    Würde nicht ohne Anwalt vorgehen, da selbst wenn die Gegenseite einsichtig ist wird deren Versicherung dich linken.
    Gruß Peter
    Gruß Peter

    a fool with a tool is still a fool

    PS schraube und fahre seit 85 Minitechnik

  9. #9
    also der busfahrer hat definitiv fahrerflucht
    begangen
    also hätte ich ihn am schlawitchen

    aber ich will ja keinem schaden... und beim busfahren brauch man ja nunmal einen schein...

    so als druckmittel macht sich das bestimmt gut
    ;)
    thanks
    ---mini---mini---mini---mini---mini----

    das ist keine banane,dat is ne ciquita:-))))

    www.mini-burner-wuppertal.de

  10. #10
    Kapier jetzt überhaupt nicht, warum Robin den Anwalt meiden soll! Der wird doch vom Gegner bezahlt, bzw. das sagt der Anwalt schon im kostenlosen Erstgespräch wenn danach gefragt! Peter hat ein gutes Stichwort gesagt : "z.B. Ausfallpauschale usw."! Kennst Du Dich da so gut aus, Robin? UND: WELCHER GUTACHTER, WELCHE WERKSTATT KENNT SICH MIT MINIS AUS? Schätze Du wirst noch jede Mark gebrauchen, die für Ausfallpauschale/Mietwagen etc. anfallen. Kann nämlich sein, dass die Versicherung den unsachgemäß reparieren lässt!

    Beispiel: Meine Rover-Werkstatt hat nach Unfall eine Verbreiterung so blöd montiert, dass Sie über 1 cm weniger 'raussteht! Ich kann einseitig die Distanzscheibe weglassen, damit es noch nach was aussieht.

    Dir schleifen und lackieren sie wohlmöglich dazu noch die Felge einfach nur über. Wenn Du dann einen Tag später eigenes Geld für's Prüfen beim Reifenhändler ausgegeben hast und die feststellen sie hat einen Schlag, gehst Du zu Rover und sie sagen Dir ins Gesicht das müsste gerade eben auf dem Weg zu Ihnen passiert sein.

    Und die Achsaufhängung? Gerade beim 13" höchst sensibel!

    Man wird doch NUR über's Ohr gehauen, von Allen! Schon allein weil se null Ahnung haben.

    Robin, stell Dich vor'n Spiegel, und versprich Dir eine Rechtsschutzversicherung noch diese Woche.

    Arick *grummel*

    PS:
    aber ich will ja keinem schaden
    Mensch, darum geht es nicht. Du HAST einen Schaden. Frag den Anwalt, der will auch keinem Schaden. Den Lappen ist der Busfahrer nicht so schnell los. Der hat das garantiert nicht gemerkt, feddich.
    Geändert von Miniskus (12.08.2003 um 22:12 Uhr)
    Better times without money than times without Mini

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wer seid Ihr eigentlich???
    Von mini35 im Forum Neu hier? Stell Dich vor...
    Antworten: 1061
    Letzter Beitrag: 17.05.2016, 20:26
  2. Bin ich zu Groß ;-)
    Von Rausch im Forum Mini Discussion
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.02.2002, 03:14
  3. Also ich bin ja jetzt auch dabei...
    Von Ännchen im Forum Testforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2002, 01:50
  4. Ich bin entzückt
    Von Tappi im Forum Testforum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.01.2002, 23:30

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •