Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 75

Thema: Felgen "aufarbeiten"

  1. #1

    Felgen "aufarbeiten"

    So, das geistert mich schon Länger durch den Kopf. Ich habe 13" Melber Felgen alle 4 Montiert und im Fahrbetrieb. Nun ist es so, das da Teilweise der Lack unterwandert ist innen Am Kranz und so...

    An manchen stellen kann man den mit den Fingern abpulen aber an anderer Stelle ist er dann Bombenfest. Weis einer wie ich den ohne Großen Aufwand (Reifen abziehen, gewichte ab) runterbekommen, damit ich dei Felgen beispielsweise Polieren kann? An einer ist schon fast alles ab, sieht gut aus und ging mit nem Topfschwamm recht gut. Dann dremel mit Polierdingends und die Felge war nichtmehr wiederzuerkennen. Aber ist halt nur eine.... alle anderen sind "gammlig"

  2. am besten chemisch entlacken ... strahlen dauert ewig ... schleifen ist fast unmöglich, wenn es die ganze felge betrifft .... polierte felgen brauchen regelmäßig ne nachbenahndlung mit never-dull ...
    Rover 216 GTI

    wer später bremst ist länger schnell :D

  3. #3
    Chemisch entlacken... wer macht sowas und was kostet sowas etwa pro felge?
    Gruß
    Bosch
    Wer hat Infos zum Black Magic ?

  4. Bei uns in Pirmasens bekommst du die für 10 Euro das Stück super entlackt. Und der Vorteil zum Strahlen, sind super glatt.

  5. #5
    Die eigentliche Frage war aber etwas anders gestellt.
    Weis einer wie ich den ohne Großen Aufwand (Reifen abziehen, gewichte ab) runterbekommen
    Somit scheidet also chemisch entlacken aus.
    Eine Möglichkeit wäre aber Glasperlstrahlen. Die Oberfläche wird ziemlich glatt, wie geschliffen, nur ohne Schleifspuren und den Reifen tut das nichts;) . OK, die Gewichte sollten schon ab, da darunter ja auch "gereinigt" werden müsste. Am besten mal mit dem Strahlbetrieb durchsprechen. Zwecks leichterem Handling wäre ihm aber grundsätzlich lieber, wenn die Reifen ab wären.

    Gruß, Diddi

  6. Red face ... warum kompliziert ...

    ... und am besten noch am Mini dran lassen?

    Sorry, aber beim lokalen Reifendealer nach preisgünstigster Variante :D fragen ...
    professionelle Felgenaufbereiter haben aber auch eine Montiermaschine ... ;)


    Guud Lack! :D
    Grüßle,
    Markus


    --------------------------------------

    Frei nach Einstein: Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine kurvige Landstraße...

    Der Mini, gebaut nach Artikel 2, Abs.1 des Grundgesetzes:
    Jeder Mensch hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit.

    Händlerliste
    Kaufberatung
    Fahrzeugbegutachtung Seite 1 ...Seite 2 ...Seite 3 ...Seite 4 ...Seite 5
    Hohlraumkonservierung hier ... und hier
    MPI Tuning - Dichtung und Wahrheit
    MPI Werkstatthandbuch hier ... und hier
    Haynes Manual 1959 - 1969
    Alles wissenswerte über das richtige Öl für Deinen Mini
    Wissenswertes zum Thema Schweissen

    Jans Felgensammlung :D

  7. #7
    Unser Reifenfuzzi in Köln hat jemanden an der Hand (wen, sagt er leider ned;) ), der schleift die gesamte blanke Kante (und nur die) bis aufs Alu ab, wahrscheinlich auf einer Drehbank oder Reifenmontiermaschine. Anschließend wird die ganze Kante neu mit Klarlack versiegelt. Leichte Bordsteinschäden werden damit gleich mit egalisiert. Die ramponierten AMG-Felgen von meinem Männe sehen aus wie neu. Und kosten tat das 70 Euronen pro Rad (Reifen waren bereits demontiert). Fand ich angesichts der geleisteten Arbeit ned zu teuer. Und so einen hat bestimmt jeder Reifenfuzzi an der Hand...

  8. #8
    Strahlen kann man auch prima mit feinem Quarzsand aus dem Baumarkt. Da kostet der Sack 8€ oder weniger, mit 25kg Inhalt. In einer Kabine mit Absaugung habe ich jeweils zwei 3fach lackierte alte Felgen mit einem Sack blank gestrahlt. Da das Zeug so fein ist, verschwindet das meiste in der Absaugung, aber das Ergebnis ist perfekt. Glatt wie nen Babyarsc.h die Felge.

    PS: ja ich weiß, Quarzsand und giftig und so ...
    Fuhrpark: Buick Roadmaster 5.0l V8 Bj.91, Opel Kadett E Caravan 2l 16V Bj.91 und ganz frisch eingetroffen: 91er Mayfair "Pozilei"

  9. #9
    Dabei seit
    12 2003
    Ort
    Radebeul(250Millionäre/33T Einwohner)
    Beiträge
    2.307
    Also ich favorisiere ja das Entlacken ( bei mir 25€ für 4Stck.13" gekostet).

    Anschliesend entweder polieren und farblos Pulverbeschichten lassen oder farbig pulvern. Je nach Geschmack. Das pulvern war auch nicht teuer, weis net mehr genau.

    Aber die Reifen sollte man besser vorher abziehen lassen:) das kostet nen 5er in die Kaffeekasse......

    Wenn die Reifen noch gut sind, dann röste die doch erstmal runter und bevor die neuen drauf kommen dann erst die Felgenaktion starten. Meine Meinung;)

    Ach und diese Gerüchte das das Pulver nicht hält oder von Feuchtigkeit unterwandert wird sind eben auch nur Gerüchte.

    Ist besser wie Lack, da bei mir bis jetzt gegen alles beständig, auserdem nicht so spröde und empfindlich.
    Frank ,beast of the east!

  10. #10
    Hallo,

    ja, ich wollte das eigentlich schon über den Winter machen da die Vorderräder fertig waren. Allerdings standen das so um Weihnachten dann die Felgen mit neuen Reifen drauf in der Garage... gesponsort von irgendwem...

    Im Prinzip geht ja der Lack nicht an die Kante... nur innen der Krand und zwischen den Speichen evtl.

    Ich habe mir nicht vorgestellt das Professionell aufarbeiten zu lassen sondern wollte nur der Optik halber den Lack entfernen da der sowieso halb runter ist und dann polieren oder neu lackieren. Alles am besten für umsonst mit "hausmittelchen" und mit montierten Reifen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verchromte Felgen
    Von charlotte im Forum Teile gesucht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 11:40
  2. Neue 7,5 x 17 ET 35 Felgen mit TÜV Gutachten
    Von firebull im Forum Teile verkaufen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 13:49
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 11:56
  4. 2- oder 3-teilige 13" Felgen
    Von M.B-Roy im Forum Fahrwerk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.01.2005, 00:13
  5. Reifen: 195/45/13 welche Felgen?
    Von thunder549 im Forum Fahrwerk
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.11.2002, 10:26

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •