Seite 1 von 22 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 217

Thema: 998ccm -> 1098ccm

  1. 998ccm -> 1098ccm

    Dort habe ich gesehen, das sich der 1000er und der 1100er Motor nur im Hub unterscheiden, die Bohrung im Block ist die gleiche. Ist es nun möglich, den Hub des 998ccm Motors von 76.2mm auf den Hub des 1098ccm Motors von 83,72mm zu bekommen?


    MfG
    Pille
    es ist kurz vor fünf vor halb:

  2. Jupp! Kurbelwelle und Kolben vom 1100er in den 1000er Block stecken :D

    Die 1100er gab es aber meines wissens nach nur als A, und nicht mehr als A+.
    Ich weis es nicht genau, könnte mir aber vorstellen, das eine A Welle nicht sofort in einen A+ Block passt.

    Gruß,
    Jan

  3. Zitat Zitat von Asphalt
    Jupp! Kurbelwelle und Kolben vom 1100er in den 1000er Block stecken :D

    Die 1100er gab es aber meines wissens nach nur als A, und nicht mehr als A+.
    Ich weis es nicht genau, könnte mir aber vorstellen, das eine A Welle nicht sofort in einen A+ Block passt.

    Gruß,
    Jan
    Danke, also würde es erst mal theoretisch gehen ...

    Was für Änderungen könnten denn an Kurbelwelle und/oder Motorblock nötig sein? Eventuell hat sich ja schon jemand anders dazu Gedanken gemacht?

    Hoffe auf eure Hilfe. :D


    MfG
    Pille
    es ist kurz vor fünf vor halb:

  4. #4
    Hallo FritzPille,
    der Umbau ist simpel aber man sollte bedenken, dass du alte Kolben in einen alten Block baust :(

    Edel wäre, 1100er Übermasskolben zu verwenden und den Block neu bohren und honen zu lassen.

    Den 1100er gab es auch als A+ zumindest als AT-Motor. Unterschiede im Kurbeltrieb sind mir nicht bekannt.

    Gruß
    Olaf
    PS: Habe 3 1100er Motoren geschlachtet und könnte was davon abgeben :D

  5. Zitat Zitat von Olaf Lampe
    Hallo FritzPille,
    der Umbau ist simpel aber man sollte bedenken, dass du alte Kolben in einen alten Block baust :(
    Stimmt, hatte nur daran gedacht alles zu säubern usw. ...

    Zitat Zitat von Olaf Lampe
    Edel wäre, 1100er Übermasskolben zu verwenden und den Block neu bohren und honen zu lassen.

    Den 1100er gab es auch als A+ zumindest als AT-Motor. Unterschiede im Kurbeltrieb sind mir nicht bekannt.

    Gruß
    Olaf
    PS: Habe 3 1100er Motoren geschlachtet und könnte was davon abgeben :D
    Wo bekomme ich denn 1100er Übermaßkolben und zu welchem Preis? Was würde mich das bohren und honen ca. kosten? Kurbelwelle könnte ich dann vom 1100er gebrauchen, oder sollte ich die lieber auch neu nehmen?


    Auf jeden Fall schonmal danke für die Anregung! :D


    MfG
    Pille
    es ist kurz vor fünf vor halb:

  6. #6
    Es gibt noch 020" und 040" Übermaß-Kolben. Einige Händler haben die Lagermässig, bei anderen wartet man seit Februar vergeblich auf Lieferung
    Ich will hier aber keine Namen nennen...

    KW gibt es IMHO nicht mehr neu; bohren, honen, KW-schleifen kostet ca. 400€
    Aber mit neuen Lagern, Ölpumpe etc... kommen sicher nochmal 150€ dazu.

    Da wäre es vielleicht interessanter gleich einen neuen 1100er A+ Rumpfmotor zu kaufen :D Nennt sich BHM1229E und A. Hohls hat vielleicht noch welche ab Lager :)

    Gruß
    Olaf

  7. Und der kostet dann weniger als 550€ ?
    Mach Sachen !

  8. Hm, ich muss ehrlich sagen, dass es dann doch nur:
    Zitat Zitat von Olaf Lampe
    der Umbau ist simpel aber man sollte bedenken, dass du alte Kolben in einen alten Block baust :(
    werden kann.

    Kurbelwelle schleifen, Lager, Ölpumpe und andere Verschleissteile erneuern sollte für meine Ansprüche reichen ...

    Gibs die normalen Kolben denn noch neu? Konnte zumindes im Internetversand nichts finden.

    MfG

    P.S: @Olaf Lampe: Hättest du denn eine Kurbellwelle aus deinen Schlachtungen für mich über? Und eventuell auch Kolben?
    es ist kurz vor fünf vor halb:

  9. #9
    Zitat Zitat von 1252er
    Und der kostet dann weniger als 550€ ?
    Mach Sachen !
    Wohl eher nicht aber wenn man bedenkt, daß dann auch der ganze Kleinkram neu ist...

    Gruß
    Olaf
    PS: Was ist eigentlich aus den Hypatec-Kolben geworden? Sind die schon auf dem Dampfer?

    <edit> Wie gesagt, es gibt nur noch 020+040 Kolben, oder lies mal den Hypatec-Kolben thread
    Geändert von Olaf Lampe (09.07.2006 um 19:41 Uhr)

  10. So, gestern und vorgestern erst mal angefangen den 1000er zu zerlegen ... Gibt es ein Spezialwergzeug um die Stehbolzen aus dem Motorblock zu bekommen?

    Und hat eventuell schon jemand ein Ersatzwekzeu anstelle des Spezialwerkzeugs zum Kupplung abziehen gefunden ... bzw. ich bemühe erstmal die Suche ... ;-9


    MfG
    es ist kurz vor fünf vor halb:

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. AUT -> TIR -> WAT | erster wagen
    Von lumo im Forum Neu hier? Stell Dich vor...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2005, 13:12
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 14:42
  3. Hilfeschrei an alle Ulmer --> Zimmer gesucht
    Von ÖJS 1 im Forum Off Topic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 14:04
  4. Welche Zündspule, Bj.1986, 998ccm ???
    Von Ide im Forum Elektrik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2004, 15:07
  5. 998ccm Motor tunen
    Von benni1000 im Forum Motor
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 23:37

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •