MINI umbau mit Honda ED9 Motor und Restauration

  • Ich wollte die Nähte erst mal mit
    verdünntem Kurrox Nitrofest fluten, da nach mit Owatrol Öl.
    Zum abdichten dann Spritzbare Dichtmasse auf MS-Polymer-Basis von Würth. Sollte das nicht so nicht gut sein, immer her mit Vorschlägen.


    Umgekehrt. Erst mit Owatrol den Falz mehrfach fluten. Das mind. eine Woche trocknen lassen und dann mit Brantho Korrux Nitrofest drüberstreichen. Je nach dem, wo das ist, kann man die Naht dann noch mit Dichtmasse abdichten. Das braucht es halt nicht grundsätzlich.

  • Ok, dann spare ich einen Arbeitsschritt.
    Ich dachte es ist gut wenn das Blech auch was Grundiert ist wo es doppelt ist.
    Aber das Öl wird nicht so hart wie Lack. Da die Karosserie "arbeitet" ist das sicher besser bei doppelten Blechen. In diesem Fall muss natürlich abgedichtet werden, es ging ja um die Radhäuser.

  • Um Die Türen habe ich mich auch gekümmert.
    Die neue Türhaut ist auch drauf, das konnte man aber auch schon bei Bildern vorher sehen.
    Hier aber noch mal Bilder.


  • Tank von links nach rechts!


    Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich das hier auch veröffentlichen soll.
    Deshalb fange ich mal mit einer WARNUNG an.
    Der Tank kann explodieren wenn an ihn nicht richtig vorbereitet.
    Deshalb sollte man das nur machen, wenn man genau weiß wie das richtig gemacht wird.


    Ich wollte gerne ein größeres Tankvolumen haben.
    Ob ich einen zweiten Tankstutzen nach außen haben wollte, darüber habe ich auch lange nachgedacht.
    Da ich mich aber immer wieder darüber ärger, an einer Tankstelle zu warten nur ein die Zapfsäulen auf der richtigen Seite alle besetzt sind zu warten, bekommt mein Mini einen zweiten Tankstutzen auf der rechten Seite.
    Wie immer bei mir gibt es mehr Bilder als Text.
    Die große 70mm Bohrung zu machen ist schon komisch, dann gibt es „keinen“ weg mehr zurück.



    und der Ausgangstank


  • @ El Gazolino Ich habe den Tank mit Schweißgas formiert!


    Auf den Bildern ist zu sehen, wo ich den Tank aufgeschnitten habe.
    Mit der Erfahrung die ich bei dieser Arbeit gemacht habe, würde ich es heute etwas anders machen.


  • Auf dem ersten Bild sieht man eine Schablone um das Blech anzufertigen.



    Das ganze aus Blech.



    Das Blech gekantet.



    Das Blech eingeschweißt.


  • Der abgeflexte Tankstutzen.



    Die Fläche wo der Tank gegendrückt wenn das Spannband fest ist!



    Das Blech wo des Spannband angeschraubt ist an der „ Rückbank „



    Das Blech mit eingebauten Tank.


  • Und noch mehr Bilder



    Die Benzinanschlüße sind noch nicht gemacht.
    Ich überlege noch mit welchem Schlauchdurchmesser ich die beiden Tanks miteinander verbinde.
    Ich denke das es zwei 19mm Benzinschläuche sein werden.

    Gruß Jens


    Ob er jemals fertig wird?????
    JAAAAA ist in Arbeit.

    Edited once, last by caddy ().

  • Und noch mehr Bilder



    Die Benzinanschlüße sind noch nicht gemacht.
    Ich überlege noch mit welchem Schlauchdurchmesser ich die beiden Tanks miteinander verbinde.
    Ich denke das es zwei 19mm Benzinschläuche sein werden.


    Sicher das 19er Schlauch ausreicht damit sich beide Tanks schnell und gleichmäßig füllen?
    Steht ja nicht wie in der Zapfpistole unter Druck und daueret dann bis der Tank sich ausgeglichen hat.


    Evtl. unten ein ein größeres Rohr 30-40mm (in den Knick zwischen Rückbank und Bodenblech mit Schlauch angeschloßen) und oben den 19er Schlauch zum Druckausgleich.

  • hi,
    ich hab meine beiden Tanks mit einem 40er Edelstahlrohr u. Schlauchbögen verbunden und die Entlüftung von li. Nach rechts mit nem 15mm Schlauch.
    Am tiefsten Punkt der Rohr Verbindung ist der Schlauchnippelanschluss zur Benzinpumpe (am HiRa)


    (Genau so wie caddy geschrieben hat..)
    Allerdings Tanke ich nur über den orig. Einfüllstutzen.


    So wie das aussieht wirst du die Batterie vor Tankeinbau einsetzen müssen weil der Tank so weit nach innen reicht.


    Warum hast du hinter dem Rücklicht so ein großes Loch....da wären einige Liter mehr drinn gelegen.



    sonnst...


    Rock on...


  • Dieter zeig mal Deinen....


    Am besten mit umbau Bild...

    Vor dem Mini ist nach dem Mini....nach dem Mini ist vor dem Mini


  • Hallo,


    @ howlowcanyougo Wie ich schon geschrieben habe würde ich es jetzt etwas anders machen.
    Wenn ich einen SPI oder MPI Tank günstig bekomme, würde ich das noch einmal machen.
    Die Ecke an der Lampe gefällt mir auch nicht!
    Die Batterie sollte mit eingebauten Tank rein und rausgenommen werden können, da habe ich den Tank auch geändert.



    @ Der-Pate Ob eine 19mm Benzinleitung reicht, weiß ich nicht!
    Das ist halt ein Überlegung von mir. Leider weiß ich nicht wieviel Sprit aus einer Zapfpistole pro min. kommt.
    Ich fahre eine Erdgasauto, deshalb kann ich das auch nicht stoppen.



    Da es ja zwei Rückmeldungen gibt, das ein 19mm Schlauch wahrscheinlich nicht ausreicht, werde ich unten ein ca. 30mm Rohr nehmen und oben einen 15-19mm Schlauch zum Entlüften.

  • Hallo,


    Wie genau ist denn dieser Übergang Original angepasst. Damit meine ich den Radius der Motorhaube zu Kotflügel.



    Vielleicht kann Mal einer ein Foto aus der selben Perspektive hier einstellen.


    Vielen Dank!!

  • http://prestigemotorsport.com.…1997-rover-mini-cooper-2/


    Da gibt es zwei Möglichkeiten.


    Entweder die Motorhaube ist auch neu und du musst die entsprechend Nachbiegen ( selbst schonmal gehabt)
    Oder du hast echt einen unterirdischen Repro Shitwing gekauft...

  • Die Motorhaube ist von Rover und war noch nicht verbaut!
    Die Kotflügel sind von BMH. Sollten also auch nicht die schlechtesten sein.


    Dann werde ich Mal den Radius der Motorhaube nacharbeiten bis es passt.
    Vielleicht auch noch etwas am Kotflügel bis es gut aussieht.

  • Die Motorhaube ist von Rover und war noch nicht verbaut!
    Die Kotflügel sind von BMH. Sollten also auch nicht die schlechtesten sein.


    Dann werde ich Mal den Radius der Motorhaube nacharbeiten bis es passt.
    Vielleicht auch noch etwas am Kotflügel bis es gut aussieht.


    Wir haben vor Jahren mal so ne aktion gemacht mit dem DodoZ hier aus dem Forum.
    Damal ging es um GFK / CFK Motorhauben die er gemacht hat .
    Er wollte sehen ob es da ein größeren Spielraum über die verschiedenen Baujahre gab.....
    War sehr Augenöffnend.
    von damals 5 Minis hat die Haube an zwei problemlos gepasst und an 3 gab es verschiedene Probleme mit dem Spaltmaßen und der Kontur....
    Kannst ihn ja ma daraufhin anhauen

  • Es gibt noch nicht viel neues!
    Hier mal ein Bild von neue erworbenen Teilen.



    Einen "neuen" Tank habe ich auch, so wird da auch eine bessere Version in der nächsten Zeit entstehen!

  • Hallo,


    Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und eine guten Rutsch ins neue Jahr!


    Bleibt neugierig, es dauert aber noch etwas bis ich hier wieder was zeigen kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!