Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Kugelkopf vorn von minimotorsport

  1. #1

    Kugelkopf vorn von minimotorsport

    Hi,

    da ich von minimotorsport leider nur sehr kurze Antworten erhalte und diese nicht auf meine eigentliche Frage eingehen -haben anscheinend sehr sehr viel zu tun oder können es selber nicht erklären- poste ich das mal hier.

    Worin liegt der Unterschied zwischen diesen beiden Kugelköpfen!?
    http://www.minimotorsport.de/etk_det...ummer=GSV1118Z

    http://www.minimotorsport.de/etk_det...nummer=GSV1188

    Welche ich für meinen Mini brauche ist mir jetzt klar, aber warum es solche Preisdifferenzen bei diesem Teil gibt geht mir nicht in den Kopf.

    Grüße
    Tobi

  2. #2
    Zitat Zitat von Tobsen
    Hi,

    da ich von minimotorsport leider nur sehr kurze Antworten erhalte und diese nicht auf meine eigentliche Frage eingehen -haben anscheinend sehr sehr viel zu tun oder können es selber nicht erklären- poste ich das mal hier.

    Worin liegt der Unterschied zwischen diesen beiden Kugelköpfen!?
    http://www.minimotorsport.de/etk_det...ummer=GSV1118Z

    http://www.minimotorsport.de/etk_det...nummer=GSV1188

    Welche ich für meinen Mini brauche ist mir jetzt klar, aber warum es solche Preisdifferenzen bei diesem Teil gibt geht mir nicht in den Kopf.

    Grüße
    Tobi

    zum einen ist das eine ein original- und das andere ein nachbauteil
    zum anderen ist das einmal vorne bis baujahr 92 und das andere mal vorne ab bj.92
    aber trotzdem , der preisunterschied (x10) ist schon deftig .

    vielleicht wäre es besser wegen solcher fragen bei dem betreffenden händler anzurufen das ist meist erfolgreicher als per mail zu fragen
    Speed is a bit like farting. You have to know when it's inappropriate.

  3. #3
    Knuckle Joint ab BauJahr 1992 hat ein dickeres Distanzstück weil in der Gesamtgeometrie vom vorderen Antrieb was geändert worden ist. Quasi so wie eine 3 - 4 mm dicke Unterlegscheibe auf die Aufnahme für die Trompeten draufgelegt.

    Ich hab vor drei Jahren beim Front richten die selbe Erfahrung gemacht - normale Knuckle Joints sind für meinen 1984er Mini besser gewesen. Vielleicht auch deshalb so teuer weil noch ein Originalteil?
    Angeblich will die Firma die die Teile gekauft hat in ganz kurzer Zeit den selben Profit einspielen der ihr sonst im Lauf von mehreren Jahren gewinkt hätte.

    Grüsse
    Malte

  4. #4

    Absacken

    Naja, der Zentimeter wird das Absacken auch nicht verhindern.
    Die billigen müssen reichen, mal schaun wie die sich im eingebauten Zustand schlagen.

    Tobi

  5. #5
    In einer alten Mini Zeitung aus England (Mini World oder Mini Magazine) wurde beschrieben wie mit Hilfe einer Unterlegscheibe die Trompete entsprechend höher gesetzt werden kann.
    Soweit ich mich noch an den Beitrag erinnern kann iss die Masnahnme nötig um 13" Räder einzubauen.

    Ich würd die günstigen Knuckle Joints nehmen, die nötigen Unterlegscheiben oder Hilos einbauen.

    Grüsse Malte

  6. #6

    Tröööt

    Ich meine die Trompeten wären gleich. (Halbwissen!)

    Werde vergleichen, wenn ich meinen 92er SPI zerlege.
    Braucht noch jemand eine Karosse mit Dellen im Dach (Schneelawine) und einen ölenden 1300er Einspritzmotor?

    Tobi

  7. #7
    Zitat Zitat von malte
    Soweit ich mich noch an den Beitrag erinnern kann iss die Masnahnme nötig um 13" Räder einzubauen.
    Sowas kommt an meinen Mini niemals dran!;)

    Tobi

  8. #8
    Zitat Zitat von Tobsen
    Ich meine die Trompeten wären gleich. (Halbwissen!)
    Vorne ja, hinten nein.

    Die vorderen Trompeten sind bei allen Gummi-gefederten Minis gleich.
    Bei den 12"ern hat man hinten längere verbaut. Soweit ich richtig informiert bin, sind diese identisch mit denen vom Van/Pick-Up (ca. 3 mm länger = ca. 15 mm mehr Bodenfreiheit).

    Ab SPi kamen dann vorne nochmal "höhere" Knuckles rein, da man beim 1300er Vergaser gemerkt hat, dass der etwas schwerere Motor die Gummifedern schneller "altern" lässt als bei den 1000ern.

    Gruß, Diddi

  9. #9
    Zitat Zitat von Tobsen
    Welche ich für meinen Mini brauche ist mir jetzt klar, aber warum es solche Preisdifferenzen bei diesem Teil gibt geht mir nicht in den Kopf.

    Grüße
    Tobi
    Laut M. Hagedorn (mein Anruf vom Dezember 2006) kommen die Knuckles ab 92 (also die teuren), seit Herbst von einem anderen Zulieferer, da Unipart nicht mehr imstande war, zu liefern. Im letzten Sommer habe ich noch davon einen zu rund 17 € erstanden, obwohl ich zwei gebraucht hätte (lange Geschichte...).

    Frage doch mal bei anderen Händlern nach, was die mittlerweile so aufrufen. ;)

  10. #10
    Und jetzt mein Senf...

    Der Unterschied ist einfach eine 1cm Tieferlegung gegenüber den "originalen" SPI Knuckle Joints. Diese Information habe ich von MMS vor ca. einem halben Jahr bekommen, da ich damals das gleiche "Problem" hatte. Im Endeffekt habe ich damals doch die teuereren genommen (damals ~21Euro/Stück).

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Rover-HA-Spurverbreiterungen von hinten nach vorn
    By Minifahrer in forum Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 16:13
  2. Gummifedern - vorn und hinten gleich?
    By brummy in forum Fahrwerk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 01:22
  3. Großes Lob an minimotorsport!
    By Minifahrer in forum Off Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 01:13
  4. Lautsprecher vorn
    By jens in forum Interieur & Hifi
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.05.2004, 16:36
  5. Nebelscheinwerfer
    By cliffburton in forum Elektrik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.11.2001, 15:10

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •