Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Mini LHD 12/69 mit Hydrolastic ???

  1. #1

    Question Mini LHD 12/69 mit Hydrolastic ???

    Gestern nacht auf einer Party mit der Mutter vom Gastgeber gesprochen... (nein, die Dirndl'n waren schon klasse )

    Sprach voll Begeisterung über ihren Mini und findet es total klasse wenn ich mit'nm Mini komme.
    Meinte sowas: der steht noch im Schuppen, kannst mal schauen. :D

    Sowas lass ich mir nicht zweimal sagen, Schnee geschaufelt zum Schuppen und die Tore geöffnet:

    Ganz hinten, zwischen Bulldogreifen und Stroh steht tatsächlich ein Mini! Trocken und mit platten Reifen!

    Türen sind nicht abgeschlossen, Innenraum riecht etwas muffig... Tacho mit Zusatzinstrumenten, und sehr viele Teile in Austin Boxes im Innenraum verteilt.
    Sandros Mutter ist auch vorbeigekommen. Jau, den Mini habe ich 10 Jahre gefahren und dann hab ich Sandro (Schwanger eben) bekommen - Mini war zu klein und der wurde beim nun auch Ehemann untergestellt... :D

    Sie hat mir den Mini angeboten, soll halt im Ausgleich dafür bei der Heuernte im nächsten Jahr helfen... (schweisstreibende Arbeit auf steilen Wiesen, Umland Berchtesgaden...)

    Susanne, die Mutter sagt zum Mini folgendes: Hydrolastic, grosser Motor, leicht grünliches Grau als Aussenfarbe, Türscharniere aussen an der Tür, hat riiiiesigen Spass gemacht!

    Rosttechnisch ist der kleine Graue (graue Maus ?) in gutem Zustand, Bodenbleche sind fein. Kotflügel links am Ende, Türe links ebenso. Kann durch eine durchgerostete Blechtasche den Boden sehen. Heckdeckel verbeult aber rostfrei! Beide hintere Tanks sind oberflächlich angerostet.

    Auspuff mittig ist am Ende, zerbröselt beim Anstossen... Motor hat Doppelvergaser mit Sportluftfiltern. Ölversifft...

    Frage an euch:

    Lohnt sich sowas aufzubauen? Was für ein Mini ist das? Von der Hydrolastic hab ich nix gutes gehört, jeder findet das schrecklich! 'Omafahrzeug'

    Was kann sowas kosten? Als Student hab ich keine REichtümer, muss (kann!) jobben und nebenbei gehe ich auf den Flohmarkt. Das Leben ist teuer!

    Ein zweiter Mini wär schon nedd schlecht, so 'ne rennmässige Kiste reizt mich schon lange.





    Bericht Ende - noch im Haus von Sandro, Party war heftig...

    Gute Nacht

    Basti

  2. #2
    Ja den aufzubauen lohnt sich sicher, aber wird wirklich arg teuer......

    am besten halt noch ne weile stehen lassen bis du das Geld hast.

    Hydrolastik findet der eine gut de andere schlecht, aber da es sich mindestens um nen echten MK2 handeln muss würd ich ihn auf alle fälle original herrichten, alles andere wäre schade.

    Und den Motor nicht laufen lassen, auch nicht versuchen ihn zu Starten. Erst schauen ob alles in ordnung ist und öl wechseln, am besten wär den Motor vorher zu überholen.

    Um genau zu sagen was es für einer ist müsste man mehr wissen. Aber da du schreibst 2 Tanks könnte es sich auch um nen Cooper S handeln, falls der eine nicht nachgerüstet wurde.

  3. + zwei vergaser... Wie ist das mit der Innenausstattung, wenn Cooper, müßte die bei dem Baujahr nicht zweifarbig sein? ausserdem müßte Cooper doch auch draussen draufstehen? Vielleicht noch die Motornummer mal prüfen, wenn Cooper, dann würde ich den wieder schön herrichten, würde eventuell auch zweimal bei der Heuernte helfen...auf gutes Gelingen + gute Helfer
    Gruß René

  4. #4
    rechtslenker Guest
    Hi,

    yipp hört sich gut an - zugreifen...

    @Herbert - Es gibt keinen Hydrolastic Cooper...
    Von Cooper steht IMHO auch nichts im Text ;-)

    Doppelvergaer und großer Motor - aber "was" ist Groß 1100er vom Spezial ist auch "Groß" ;-)

    Will Bilder sehen ;-)
    Geändert von rechtslenker (18.12.2005 um 12:23 Uhr)

  5. #5
    Zitat Zitat von rechtslenker
    @Herbert - Es gibt keinen Hydrolastic Cooper...
    Von Cooper steht IMHO auch nichts im Text ;-)
    Hydrolastic- Cooper gab es sehr wohl, und zwar ab ca. 1964 bis 1971.
    Ein "echter" MkII (also gebaut von 1967-1969) muss sogar Hydrolastic haben!
    Die zwei Tanks und der Doppelvergaser lassen auf einen echten "Scheunenfund" (gibts also doch:)) schliessen.
    Also nix wie hin- die Motornummer müsste dann zumindest mit 9F-SA...beginnen.

    Lohnt sich auf jeden Fall! Da nehme ich sogar etwas schwitzen bei der Heuernte in Kauf.

    Gruss
    nerd

  6. #6

    Talking Keine Ruhe gefunden

    Wegen dem Lärm im Haus, ca. 25 Kumpels ist an Schlaf nicht zu denken...

    Vorher eben in der Scheune gewesen: Motornummer beginnt mit 9F/Sa/Y 00xxxx. Karosserienummer ist schlecht lesbar, Schild mit Farbe zugekleistert.

    Meinen Kumpel Hardy angerufen (der mir schon beim Kauf vom Kombi geholfen hat ):

    Yepp, es ist ein Cooper Motor! Meint das das Teil echt selten sei und es sich lohnt die Kiste wieder flott zu kriegen. Er hat Unterlagen für die Bestimmung der Minis... :D :D :D

    Die vorherige Besitzerin hat den Mini 1971 von ihrem Ziehonkel als erstes Auto geschenkt bekommen. Der war damals bei Rover Deutschland tätig... Sie war die zweite Besitzerin. Bis 1981 war sie mit dem Mini unterwegs - jeden Tag und bei jedem Wetter! Allerdings im Rheinland, dort gibts wohl weniger Salz auf der Strasse.

    Im Kofferraum liegt ein stark zerfressenes Emblem 'Mini Cooper S'... Das Zinkzeug zerfällt beim Berühren.

    Ich nicht ungeschickt: Kaufvertrag gemacht! Darf jetzt 250 Stunden in der Landwirtschaft abarbeiten... Fron nennt sich sowas!

    Tankdeckel schliessen auf beiden Seiten mit einem Schlüssel, der auch die Tür und das Zündschloss öffnet.
    Abgelesener Tachostand 88534km - Tacho zeigt 200km an.

    Die Vorbesitzerin sagt das das Getriebe nicht mehr ganz war. Irgend ein Gang springt raus...





    In den beiden Jahren vorher hab ich mir einen Golf I Pirelli und zwei Sciroccos MK I aufgebaut. In der Werkstatt von meinem Kumpel, Landmaschinentechniker! Im Gegenzug darf ich in der Werkstatt am Samstag Dienst an der Tanke schieben - als Bezahlung für die Nutzung...

    Weihnachtswunschzettel schon geändert, wünsche mir von meinem Erzeuger eine Motor/Getriebe Überholung.
    Und die Kohle für den Fernseher nehm ich zum Restaurieren her. Eine gebrauchte Glotzkiste muss reichen!

    Wie gehe ich bei dem Mini taktisch klug vor? Klar, auf'm Anhänger in die Werkstatt transportieren. Und dann erstmal alles im Innenraum rausschmeissen.
    Die Polster sind ohne Kopfstützen und zweifarbig. Unter Schonbezügen "Modell Kuhfell" verborgen... So beige-goldig mit dunkelgrau (schwarz ? )

    Bilder folgen sobald die Camera wieder Saft hat (Akku leer).

    Brief und das Rechnungsgedöhns hab ich schon, ist so ein alter grauer Pappbrief. Schlüssel auch...!

    Ach ja, Mäuse sind inclusive...

    Basti - übermüdet und glücklich

  7. Lohnt sich sowas aufzubauen? Was für ein Mini ist das? Von der Hydrolastic hab ich nix gutes gehört, jeder findet das schrecklich!
    JAA!!! Und wenn nicht, dann nehm ich ihn gern :D:p

    Zur Hydrolastic:
    Ich bin mal Hydrolastic-Mini (mit-)gefahren... Ich finds genial!! :)

    Das große Problem ist nur, eien (R)Over-Werkstatt zu finden, bzw. überhaupt jemanden zu finden, der die Hydrolastik befüllen kann.
    Brauchts spezielle Gerätschaft dazu... :( Und auch Ersatzteile sind afaik nicht leicht zu finden...

    Was sehr interesant wäre:
    Motornummer & eventuell Fahrgestellnummer.

    Doppelvergaser klingt vielversprechend! ;)

    Gruß,
    Jan

    9F/Sa/Y 00xxxx.
    BINGO!!!
    Ein 1275er Cooper "S"!!!

    :D:D Du Glückspilz!! Und bau den ja orignalgetreu auf, die sind verdammt verdammt selten, die MkII Cooper S! ;)
    Geändert von Asphalt (18.12.2005 um 13:30 Uhr)

  8. #8
    hast echt mal verdammt viel Glück gehabt!

    Der muss wieder originalgetreu aufgebaut werden, gut so verdammt selten sind die auch wieder nicht aber imerhin so selten das sich das lohnt, würde sich auch lohnen wenns nur nen 69er cooper wär.

    Nen Cooper S..... da hast echt mal verdammt viel Glück gehabt.....

  9. #9
    Dabei seit
    07 2001
    Ort
    Rodgau/Hessen
    Beiträge
    3.740

    das ist ein traum...

    ..sowas "zufällig" zu finden UND zu bekommen!!

    meinen glückwunsch!!!

    apropos selten: der MKII "S" wurde insgesamt nur 6329mal gebaut, davon 2687 als Austin und 3642 als Morris.

    der MKIII wurde nur 1570mal gebaut,der MKI 970 S nur 963mal und der 1071S nur 4031mal.
    (der MKIII wurde noch als CKD (completely knock down) bausatz an andere länder geliefert, in einer stückzahl von 18000...!)

    ...ist auch egal, ich finde MKII "S" sind selten geworden!
    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________

    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  10. #10
    Hydrolastik fährt sich sicher angenehm und ist wartungsarm, allerdings geht er beim stark Bremsen ziemlich in die Knie..... deswegen würd ich nicht unbedingt ein Hydrolastik fahrwerk wollen.



    Auf alle fälle solltest du aber trotzdem Hydrolastik drinne lassen, schließlich ist das original.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eiszeit.... (Funstuff)
    Von mini35 im Forum Off Topic
    Antworten: 3897
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 18:05
  2. Austin Mini Van 1979 Lhd
    Von mennes im Forum Mini verkaufen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 21:30
  3. Mini Rennen Nürburgring
    Von Faxe-Racing im Forum Racing Minis (British Car Trophy und mehr...)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 05:33
  4. Verkaufe MINI Modellautos
    Von erhard7 im Forum Sammeln / Tauschen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.12.2004, 17:04
  5. Ein paar Fragen zum Mini ...
    Von DirkCGN im Forum Mini Discussion
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.06.2003, 12:08

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •