H-Kennzeichen und moderne HiFi

  • Hallo in die Runde,


    die Suchfunktion bringt mich nicht weiter, daher mache ich mal einen neuen Strang auf:


    Welche Erfahrungen habt ihr bei Eurer H-Vollabnahme bzgl. moderner Radios mit Bluetooth, Apple CarPlay und Co. und entsprechender Komponenten wie Verstärker / Boxen gemacht? Wie eng sehen die Prüfer das „optisch zeitgemäße“ Erscheinungsbild? Was darf gezeigt werden, was muss versteckt werden?


    Danke und weißblaue Grüße,
    Dr. Wild

    Ein Leben ohne Mini ist möglich - aber sinnlos!
    (frei nach Loriot)

  • Wenn Du HIFI hören willst ,setz Dich in Dein Wohnzimmer.
    Wenn Du echtes Auto fahren willst, fahr Mini.
    Beides zusammen geht nicht im Mini. :-)


    Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen!!! :thumbs_up::thumbs_up::thumbs_up:


    Danke dafür!!! Bei Gelegenheit gibt es dafür::beer:

  • Wenn Du HIFI hören willst ,setz Dich in Dein Wohnzimmer.
    Wenn Du echtes Auto fahren willst, fahr Mini.
    Beides zusammen geht nicht im Mini. :-)


    🥳 Du hast so Recht - mir geht es auch primär um das Radio und nicht HiFi (die hab ich im Alltagsauto und daheim) - ich wollte den Thread aber nicht so einseitig gestalten.

    Ein Leben ohne Mini ist möglich - aber sinnlos!
    (frei nach Loriot)

  • Ich atte mal nach eine H Abnahme im Gutachten stehen, nicht zeitgenössisches Radio. Auf Nachfrage kam die Antwort, damals 74 gab es noch kein CD Radio


    Gruss
    Bernd


    War das ein Verweigerungsgrund oder lediglich ein Hinweis?

    Ein Leben ohne Mini ist möglich - aber sinnlos!
    (frei nach Loriot)

  • D.h. so ein Display-Klappradio („Moniceiver“?) könnte gehen? Im eingefahrenen Zustand sieht man das ja nicht, hätte halt gern das Navi vom Handy auf einem Display verfügbar. Nein - so ein Handyhalter kommt mir nicht ans Wurzelholz 😎


    Einen historischen Mini fahren muss ja nicht zwangsläufig wieder zum Mitführen des Autoatlas führen 🤪


    Solange bei Zündung aus alles wie damals aussieht wäre ich zufrieden.


    Weißblaue Grüße,
    Dr. Wild

    Ein Leben ohne Mini ist möglich - aber sinnlos!
    (frei nach Loriot)

  • Es gibt Radios die auch ins Handschuhfach passen und/oder nach Retro aussehen.


    Bsp. RetroSound - die Stellen auch Boxen her die Retro aussehen.


    Oder es gibt original Radios die mit Auxkabeln nachgerüstet werden:


    https://www.ebay-kleinanzeigen…radio/1275636126-223-2534

  • Warum soll er ein Retro Radio einbauen? Tüv bzw. H bekommt er auch so. Radio geht Tüv garnix an, solange man dafür nichts wesentliches verändert. Und wenn könnte man das fürs Gutachen ausbauen danach wieder einbauen. Ihr macht euch manchmal ein Kopf wegen nix.
    Und falls dem TÜV irgendetwas nicht gefällt hat man auch einen Monat Zeit für die änderungen.


    Vorallem bei 90er Minis ist so ein Retro Radio schon zu alt, da gabs ja schon Digitale.

  • Servus,


    als H-fähiges Radio habe ich mich für ein Kienzle MCR 1118 entschieden. Sieht schlicht und zeitgenössisch aus, wirkt (überraschend) wertig und der Klang ist bei sauberer DAB-Zuspielung (aktiver DAB-Antennensplitter) durchaus als gut zu bezeichnen. Moderne Technik wie Bluetooth-Audio und DAB sind ebenfalls an Bord.


    Nun möchte ich gern an die hinteren Lautsprecher gehen. Leider finde ich nur Threads über vollständige Installationen von Lautsprecher vorn, an der A-Säule, hinten, unten, dazwischen, drüber hinweg, am Unterboden, im Dachhimmel und hinter der Lenkradnabe... Ok, das ist vielleicht übertrieben 😜 - aber einfach die vorhandenen Dinger gg. sehr gute Zweiergespräch-LS tauschen, kommt scheinbar nicht für viele in Betracht? Ich möchte weder eine rollende HiFi-Anlage noch am Blech unter der Hutablage rumschnippseln: der Erhalt der originalen Optik mit bestmöglicher Ausstattung - das ist mein Ziel 🙃


    Habt ihr Empfehlungen/Erfahrungen für gute 13er, die ich direkt an das Radio anschließen kann?


    Vielen Dank und weißblaue Grüße,
    Dr. Wild

    Ein Leben ohne Mini ist möglich - aber sinnlos!
    (frei nach Loriot)

  • Die „Zweiergespräch“-Lautsprecher sollen eigentlich Zweiwege heißen 😂

    Ein Leben ohne Mini ist möglich - aber sinnlos!
    (frei nach Loriot)

  • du brauchst nicht zwingend zweiwege in koax ausführung einzubauen. du kannst auch normal zweiwege nehmen.
    da findest du klanglich auch etwas besseres als in koax version.
    die hochtöner werden dann mit solchen aufbaukits, aufbauringen auf die ablage aufgesetzt.
    passen in die löcher beim mini nicht sogar 16er ?? ggf. mit einem aufbauring ??


    bei 13ern würde ich das hier nehmen ...
    https://www.ars24.com/lautspre…o-mpk-130.3-pro?c=1004836 oder das https://www.ars24.com/lautspre…ystem-h130-evo2?c=1000121
    bei 16ern das hier ...
    https://www.ars24.com/lautspre…-mpk-165p.3-pro?c=1004836 oder das https://www.ars24.com/lautspre…stem-h165-evo-2?c=1000121


    bei den audio system lautsprechern siehst du das mit diesen aufbauringen sehr gut auf dem bild.


    gruss
    chris :beer:

  • Danke Chris, die Vorschläge sehen gut aus. Leider sind sie nicht für den Direktbetrieb empfohlen d.h. nur mit Endstufe zu betreiben.
    Nachdem ich das in meinem anderen Oldtimer zur Genüge verbaut habe (studentische Bastelei mit Endstufe, Bassrolle, ganz viel Stromdieben und Lüsterklemmen :rolleyes:), soll der Mini Original bleiben. Also nur Radio mit direkt verbundenen Boxen hinten.


    Bin noch nicht viel gefahren, vielleicht ändere ich meine Meinung wenn ich ein paar längere Strecken mit der lauten Kiste unterwegs war :tongue:


    Weißblaue Grüße,
    Dr. Wild

    Ein Leben ohne Mini ist möglich - aber sinnlos!
    (frei nach Loriot)

  • Servus in die Runde,


    nachdem ich geeignete Boxen gefunden habe (Eton Pow) habe ich die alten Lautsprecher demontiert. Die Mini-Speaker haben drei Stehbolzen von unten (aus dem Kofferraum) verschraubt. Die Etons haben vier Laschen.


    Dumme Frage: wie kriege ich die Lochkreise passend - gibt es für sowas Adapter? Hab mich schon wundgesucht. Oder muss ich in das Blech der Hutablage bohren?


    Danke Euch!


    Weißblaue Grüße,
    Dr. Wild

    Ein Leben ohne Mini ist möglich - aber sinnlos!
    (frei nach Loriot)

  • Hallo Paul,


    ich hab die Etons noch nicht gekauft.
    Diese soll man aber mit vier Schrauben im Abstand von 90 Grad befestigen, meine vorhandenen Löcher im Blech sind alle 120 Grad 🧐


    Weißblaue Grüße,
    Dr. Wild

    Ein Leben ohne Mini ist möglich - aber sinnlos!
    (frei nach Loriot)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!