Unerklärliches Kerzenbild

  • Die eingeschliffene Verteilerkappe kann mehrere Ursachen haben...

    Schlechte Fertigung (Kappe und/oder Finger), sowie auch einen Schlag in der Verteilerwelle...


    Dass er trotz undichtem Einlassventil noch rund läuft und Leistung hat, deutet eigentlich darauf hin, dass die Undichtigkeit nicht all zu groß ist.

    Bei einem Kompressionstest sind die Verhältnisse deutlich anders, als wenn er mit Drehzahl läuft. Eine "leichte" Undichtigkeit macht sich dann weniger stark bemerkbar...

    Würdest du so weiter fahren, besteht aber die Gefahr, dass das Ventil verbrennt, weil Verbrennungsgase durch den Spalt zurück strömen...


    Wie grani schon schreibt, nimm mal etwas Einschleifpaste und schau, wie groß die Undichtigkeit tatsächlich ist... Evtl durch einschleifen schon zu beheben...

    Wenn nicht, dann halt Sitz neu schneiden...


    Gruß, Diddi

  • ... Einlassventile verbrennen eher selten ..... und vielleicht hilft es schon ein paar Kilometer mit etwas mehr Ventilspiel abzuspulen ... Ventile die Klappern (deren Kipphebel) sind gesund

    :innocent: :wink:

  • ... Einlassventile verbrennen eher selten ..... und vielleicht hilft es schon ein paar Kilometer mit etwas mehr Ventilspiel abzuspulen ... Ventile die Klappern (deren Kipphebel) sind gesund

    :innocent: :wink:

    Da hast du natürlich recht. Bei Auslassventilen wäre das Risiko ungleich größer... :thumbs_up:

    Da der Kopf aber eh schon ab ist, würde ich zuerst versuchen einzuschleifen :wink:


    Gruß, Diddi

  • ..... gut, wenn der Kopf daneben liegt, macht man es schon ordentlich .... war mir jetzt nicht klar / habe nicht zurück "geblättert"

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!