Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Formfollowsfunction?

  1. Formfollowsfunction?

    Hallo Leute,

    das würde mich doch richtig interessieren, wie die Meinungen dazu sind .
    Es wird ja, teilweise heftig, umgebaut. Egal ob innen oder aussen. Schönheit liegt im Auge des Betrachters, und so.....
    Muss dabei die schöne Form der Funktion weichen, oder andersrum, oder wie auch immer? Dabei modernisiert, oder auf historisch gemacht?
    Ein Kompromiss wird scheinbar immer in Kauf genommen.

    Mir kommt es so vor, dass viel aus Gründen der Unterscheidung von anderen gemacht wird, ob sinnvoll oder nicht .

    Ich hab jetzt mal ein Beispiel für Karosseriesachen angehängt. Hat sicher auch alles seinen Grund, z.B. auch 14", scheint mir zumindest aber grenzwertig zu sein .

    Gruß

    Rüdiger (der ja auch seine Gründe für seinen Umbau hat)
    www.mini16v.de

    PS: Das sollen Anhängerverbreiterungen sein .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    bald wieder neues unter:
    www.mini16v.de

  2. #2
    Hallo Rüdiger,

    auf den ersten Blick auf das Bild bin ich ganz erschrocken! Hab gedacht du hast dein Konzept umgeworfen! Aber in deiner Garage ist nicht so ein Chaos.:D

    Zurück zum Thema: Vieles was gemacht wird, ist natürlich geschmacklich unterschiedlich. Und das ist sicherlich nicht schlecht.
    Was jedoch den Sicherheitsfaktor angeht, nunja, da wird oft auch zweifelhaftes zusammengebrutzelt. Das hat oftmals nicht zwingend einen optischen Grund, sondern vielleicht einfach, weil es derjenige nicht besser wußte.;)

    Über deine Skills müssen wir uns ja gar nicht unterhalten, gell Rüdiger?;)
    Ich glaube, in deinem Van würde ich mich sicherer fühlen als in jedem anderen Mini mit irgendeinem eingebauten Käfig. FIA-Freigabe hin oder her.

    Ach, und den Van oben finde ich gar nicht sooo schlecht. Die Verbreiterungen vom Anhänger haben etwas markantes, trotz ihrer Schlichtheit. Oder weil sie schön schlicht sind und trotzdem markant auffallen?
    Jedem wie er will.:p
    Weight kills speed!

  3. #3
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.846
    Mein Standpunkt ist in etwa mit Wolf im Schafspelz vergleichbar.

    Es geht niemanden was an, was unter der Haube ist.
    Nur der Kenner soll sehen, was Sache ist.
    Sprich, aussen und sichtbare Elemente Serie (in dem Fall 13"-Mini) und ansonsten form follows funktion (natürlich aufgeräumt, aber unter der Haube wird es kein Optiktuning geben).
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  4. Zitat Zitat von miniratz
    Mir kommt es so vor, dass viel aus Gründen der Unterscheidung von anderen gemacht wird, ob sinnvoll oder nicht .

    Das trifft den Nagel auf den Kopf !

    Wir haben früher auch alles erstmal umgebaut , da wurden Kotflügel ausgesägt , Stoßstangen entfernt , Löcher in die Karosse geschnitten , Armaturenbretter selber gebaut usw usw . Man wollte den für sich perfekten Mini bauen . Ich selbst habe jahrelang an einem Speedster gebaut um zum Schluß festzustellen , daß ich eigentlich schon viel zu viel verändert hatte . Das Ding habe ich dann so wie es war verkauft . Heute erfreu mich an meinem Black Magic , der optisch fast der Serie entspricht . Alles was ich verändert habe ist , ist jederzeit rückrüßtbar . Über eins ärger ich mich allerdings heute noch .... ich habe die schwarzen Kunststoffspiegel durch Chromspiegel ersetzt und dafür neue Löcher in die Türen gebohrt .

    Bei einem Neuaufbau sollte man sich immer genau überlegen , was man macht . So können zugeschweißte und verspachtelte Löcher nach Jahren wieder " sichtbar " werden , und das weil man die Stopfen im Windlauf nicht haben wollte ?

    Nichts gegen Umbauten , soll jeder so machen wie er das will . Jedoch sollte man bedenken , daß manchmal nur ein kleiner Eingriff nötig ist um eine Schwachstelle zu beheben , als Beispiel der Kabelbaum eines Vergaser Mini . Es reicht vollkommen aus den Sicherungskasten gegen ein neueres Exemplar zu tauschen , die Steckverbindungen hinter dem Kühlergrill zu ersetzen und eine zusätzliche Sicherung fürs Licht einzubauen , da muß kein neuer Kabelbaum gestrickt werden . Selbst ein Umbau auf Kippschalter läßt sich mühelos mit dem vorhandenen Kabelbaum realiesieren .

    Achim

    .... aber wie gesagt , jeder so wie er will .

  5. Foto vom Speedster :




    Achim

  6. Zitat Zitat von miniratz
    Muss dabei die schöne Form der Funktion weichen, oder andersrum, oder wie auch immer? .


    Sobald du die Funktion für dich definiert hast ergibt sich Form von selbst.;)

    D.h. Ein klassischer Mini hat eine bestimmte Funktion, nämlich:
    Möglichst authentisch sein - also nah an dem Zustand, wie typische Minis seiner Zeit eben aussahen oder funktionierten. Viellicht sogar original sein.;)

    Wenn du sagst: Mein Auto soll kompakt sein, sehr schnell, eine LKW-Zuassung bekommen, eine Ladefläche haben - dann ergeben sich daraus bestimmte (auch optische) Notwendigkeiten. Das kann durchaus eine Anhängerverbreiterung sein.

    Wenn du Besipiele für "Form-follows-function" suchst, dann schau dich mal im professionellen Rennsport um, bei Industriemaschinen und bei Rüstungstechnologie.
    Alles Bereiche, in denen "Schönheit" durch die Funktion entsteht.

  7. #7
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.846
    Alles Bereiche, in denen "Schönheit" durch die Funktion entsteht.
    Oder im Serienfahrzeugbau unter der formvollendeten Karosserie....mit dem Zusatz, daß dort die Hauptpriorität 'möglichst billig' (im Sinne von 'gerade noch ausreichend Funktionell') ist. :p


    Wenn du Besipiele für "Form-follows-function" suchst, dann schau dich mal im professionellen Rennsport um, bei Industriemaschinen und bei Rüstungstechnologie.
    Da ist eher das Ziel, mit so wenig wie möglich technischem und damit finanziellem Einsatz ein Ziel (etwas umzuballern, etwas zu prodzuzieren, den Klassensieg) zu zu erfüllen.
    Geändert von J&A (09.01.2007 um 13:22 Uhr)
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  8. #8
    Formfollowsfunction
    Der Begriff stammt aus den 20ern aus der Architektur.
    Der Architekt Sullivan prägte ihn, weil er Hochhäuser mit glatten Fassaden schuf, anstatt die Konstruktion mit Ornamenten zu verdecken.

  9. #9
    Machst du schon wieder die Nächte durch?


    Zitat Zitat von miniratz
    ........ Schönheit liegt im Auge des Betrachters, und so.....
    Da hast du wohl recht, aber die Schönheit definiert jeder anders und so findet der Erbauer (sofern er fähig ist) sein Bauwerk meist am schönsten!!

    Zitat Zitat von miniratz
    ......Ein Kompromiss wird scheinbar immer in Kauf genommen.......
    Diese Ansicht hatte ich auch schon oft, doch es ist eigendlich ganz anders:
    Jeder baut nach seinen Möglichkeiten und Fertigkeiten. Dadurch (z.B.) nimmt der eine die Flex und Schweissgerät zum ändern der Karosse und der nächste baut seinen Ansaugtrakt mit Hammer und Schere.
    Da entstehen die Unterschiede meistens!

    Ich für mich versuche, bauliche Kompromisse zu vermeiden. Ganz verhindern lässt sich das aber nichtmal bei nem SLR

    Zitat Zitat von miniratz
    ........z.B. auch 14", scheint mir zumindest aber grenzwertig zu sein......
    Wo ist die wahre Grenze? Der Umfang ist auch nicht viel anders!
    Die Grenzen bestimmt immer der Erbauer für sich im Kopf.

    Neider erfinden gerne Grenzen um meckern zu können!

    Schon oft habe ich den Vogel gezeigt bekommen, aber Grenzen gibt es für mich beim Thema Mini eigendlich nicht, das bekommen wir alle auch durch immer verrücktere und skurilere Umbauten gezeigt, welche im Web auftauchen!

    Und abgucken tun sie doch eigendlich alle mittlerweile, machmal nur, um es anders und vielleicht besser zu machen!

    Bis dann, Tom
    ........ ........

  10. das ist schwierig. Der MINI ist meines Erachtens ein minimalistisches Auto. Diesen Charakter sollte man erhalten. Zudem bin ich ein fauler Schrauber, je näher am Original, desto (dauerhaft) schrauberfreundlicher ist ein Fahrzeug. Ein Großteil der MINIs wurde früher leicht optisch überarbeitet, sowas halte ich auch heute für okay, wobei der Verlust der Originale schade ist. Auslöser für mein aktuelles MINIfieber ist übrigens ein Originaler 76iger 1000 der in MZ/WI fährt. Ansonsten - schon der Einbau eines Radio (in einer Konsole) ist doch schon voll das Innenraumtuning... oder? Dieses Thema wurde übrigens schon in meinen frühen Tagen kontrovers diskutiert (und auch damals ohne Ergebnis)
    Gruß aus Mainz René

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •