Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Motorknochenhalter, Schrauben abgerissen

  1. #1

    Motorknochenhalter, Schrauben abgerissen

    Hallo Minischrauber,

    ich glaub, ich hab ein großes Problem.
    Hab heute in den Motorraum meines 95er Minis geschaut um mir ein Bild zu machen wie ich am besten an die Motorknochen komme um die Gummis zu wechseln und muß mit erschrecken feststellen, dass der obere Motorknochenhalter (der über dem Getriebe) lose ist.
    Jetzt kommt das Problem, alle Schrauben sind abgerissen und die Gewinde stecken noch drin.
    Was nun ???
    Motor ausbauen ?? Mit oder ohne Vorderachsrahmen ?? Andere Möglichkeit ??

    Gruß blackbiker36

  2. #2
    Dafür gibt´s ein Reparatur-Kit. Sollten eigentlich auch die Mini-Teilehändler in D haben oder besorgen können.
    Mini Mania z.B. hat das Minispares Sortiment größtenteils im Programm.
    Haben das Rep-Kit warscheinlich unter der gleichen Teilenummer im Lager.
    Scheint aber bei Minispares momentan nicht auf Lager zu sein, aber es gibt ja noch andere Händler;) .

    Siehe hier: http://www.minispares.com/Product.aspx?pid=34268

    Bohren kannst du, wenn der Motor irgendwann sowieso raus soll;) .

    Gruß, Diddi

  3. Moin

    interessantes Teil von Mini-Spares!
    Sollte man sowas nicht mehr bekommen kann man das "Blech" bestimmt auch selber bauen. Nur sollte man dabei auf Stabelität achten. Ich würde min. 3mm oder besser gleich 5mm Material verwenden und ganz wichtig!!!
    Die Schraubenlänge der Schrauben die dann den Teil halten und gleichzeitig auch den Zwischendeckel sollte um das Maß der Materialdicke längewr sein.
    Zoll-Schrauben können im allg. auch die Teilehändler besorgen. Das sind Norm-Teile die jeder gut sortierte Schraubengroßhandel haben sollte!

    Aber!!!

    Die Knochengummis sind Verschleißteile die regelmäßig kontrolliert und auch ersetzt werden müssen. Wer nur fährt und sich nicht um seinen "Kleinen" kümmert, der hat irgendwann ein Problem!
    Auch rate ich davon ab hier zu harte Gummis, oder Nylon-Buchsen einzusetzen. Da die Motorlastmomente irgendwo hin wollen, wird es dann an einer anderen Stelle zu problemen kommen!!!
    the 10 inch wheel driver

  4. Ich hatte dahmals dieses Teil das erste mal bei Minisport gesehen und wuste jetzt gar nicht das Spares das überhaupt mal gefüht hatte
    Gruß Peter

    a fool with a tool is still a fool

    PS schraube und fahre seit 85 Minitechnik

  5. Mit ner Guten winkelbohrmaschine und viel zeit und gedult geht das schrauben ausbohren auch im Eingebauten Zustand....

    Viel schweiss und Mühe hat es gekostet - aber es Ging

    Bohrmaschine war Leihgabe eines Bekannten maschinenschlossers

  6. Ich hab den Rep.-satz damal bei Minispeed gekauft. Ist echt Super das Teil. Da lohnt sich die Arbeit nicht die abgerissene Schraube aus`m Motor raus zu holen. Das kannste immer noch mal machen, wenne den Motor mal draußen hast und dann da besser ran kommst!!!

    Nils

  7. #7
    Alternativ gibt es auch einen Motorknochen für die Kühlerseite. Das ist besonders dann interessant, wenn das untere Knochenblech an der Quertraverse der Karosserie abgebrochen ist.

    Weiss aber nicht, ob der auch für Einspritzer geht?
    Olaf

  8. @'Blackbiker36'

    Wenn beide Bolzen abgerissen sind, dann ist Kit MSSK005 nötig.
    Der Kit war gut 1/4 Jahr nicht lieferbar, ist aber nach Aussage von MINI SPARES in Potters Bar (vom Freitag vergangener Woche)in ca. 14 Tagen wieder lieferbar.

    Es wäre lohnend alle deutschen Händler abzutelefonieren. Evtl. hat noch jemand etwas aus altem Bestand (obgleich nichzt sehr wahrscheinlich).

    Wenn nicht, dann entweder eine Interimsbastellösung finden und bis zur Lieferbarkeit warten, oder aber das Ausbohren probieren, was ich für sehr risikoreich einschätze. Eingebaut sowieso !

    Andreas Hohls
    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  9. Servus zusammen,
    mir ist vor 2 Jahren der hintere der beiden Bolzen abgerissen. Hab dann den Fehler gemacht (ja, ja! Hinterher hat´s mir auch jeder halbwegs versierte Schrauber oder Mechaniker gepredigt) einen Linksausdreher zu benutzen. Klar! Schneller ab als die Schraube.

    OK, dann die Nummer mit dem Schweißgerät. Stummel war nicht, Schraube war plan zum Block ab. Mit Mutter (s. Minifahrer a.D. -Tip) oder Schraube anschweissen war nix. Hat trotz mehrfacher Versuche nicht soviel gehalten um die Schraube raus zu drehen.

    In der Not hab ich mir aus Flachstahlresten (Garagenfundus) einen U-förmigen Halter mit seitlichen Verstärkungen geschweißt um die Aufnahme an der Spritzwand zu verlängern.

    Der Motor wir jetzt nur an der vorderen Schraube abgestützt.

    Hält seit ca. 12.000 km reinem Stadtverkehr.

    Wie man sieht: mancher Pfusch hält länger als man glaubt.

    Sorry Blackbiker36, das hilft zwar Dir nix aber evtl. dem näxten.

    Frank
    Frank, der sich den Wolf schraubt.
    mit Mini 1000, 90er
    Alfa GTV 6 2.5 86er
    Moto Guzzi California II, 84er
    Moto Guzzi 1100 Sport, 86er
    BMW 3.0 CS, 72er (das Grauen in Rostrot)
    und! das Auto mit dem man all die Ersatzteile transportieren kann:
    Fiat Multipla, 99er

Themeninformationen

Users Browsing this Thread

Es betrachten im Moment 1 Benutzer dieses Thema. (0 Mitglieder und 1 Gäste)

Ähnliche Themen

  1. Schrauben am Thermostatgehäuse ??
    By Scarypost in forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 08:49
  2. Schrauben
    By uniceat in forum Teile gesucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 18:52
  3. englische Schrauben
    By MiniBlech in forum Teile gesucht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2004, 22:03
  4. Schrauben aus Zucker?
    By merlin in forum Mini Discussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2003, 22:05
  5. Hilfe! Schrauben gehen net lose!
    By Danielz in forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.12.2002, 01:06

Forumregeln

  • Du darfst keine neuen Themen erstellen
  • Du darfst nicht Antworten erstellen
  • Du darfst keine Anhänge posten
  • Du darfst nicht deine Beiträge editieren
  •