Automatik Mini

  • Hallo,
    ich bin Ralf aus Baumholder und neu hier.
    Mit großem Interesse habe ich die Beiträge zum Thema welches Öl ist das Beste für den Mini von Andreas Hohls von 2003 gelesen.
    Vielen Dank für diese sehr ausführlichen Erklärungen.
    Ich habe hier lange gesucht und vieles gelesen aber nichts über Öl gefunden was die Automatik-Minis betrifft.
    Da ich jetzt aus gesundheitlichen Gründen meinen Mini Fuhrpark von Minis mit Schaltung auf Automatik-Minis umstellen musste möchte ich jetzt gerne wissen ob das auch bei den 1000er und 1300er Automatikminis zutrifft.
    Danke

  • Kurze Antwort : 'So isses'


    Die gesundheitliche Notwendigkeit allerdings verlangt eine etwas längere Antwort :
    Bitte unbedingt sofort auf die Suche machen nach Personen, die mit Automatik Minis Erfahrungen gemacht haben.
    Ersatzteile sehr schwer zu bekommen, schon seit Jahren, und kaum jemand kennt sich technisch wirklich aus damit.


    Viel fragen kann u.U. helfen, die richtigen Kontakte zu bekommen.


    Andreas Hohls

    Alle Beiträge verstehen sich als rein sachliche Aussage und tolerieren Meinungen und Vorlieben eines Jeden, auch wenn sie konträr entgegenstünden.

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Dass Ersatzteile sehr schwer zu bekommen sind weiß ich.Und auch dass sich da kaum jemand mit auskennt.
    Ich möchte unbedingt weiter Mini fahren und hoffe dass meine Automatik Minis lange problemlos laufen werden.Daher auch die Frage welches Öl wohl das Beste ist für das Automatik Getriebe.
    Ich werde jetzt den ersten Ölwechsel mit dem Millers 20W50 machen.

  • Über Öl in Automatikminis wurde hier auch schon diskutiert. Die Suche sollte schon etwas ausspucken.
    Schließlich muss es ja auch ein Handbuch dafür gegeben haben in dem auch die entsprechende Ölsorte aufgeführt war.
    Und grade das Wunder-Millers halte ich für fragwürdig. Das Millers war und ist nie vorgeschrieben gewesen und jetzt im Winter sicherlich auch keine gute Idee.
    Sicherlich haben die damals etwas "normales" verwendet, kein Wunderüberalleskönneröl. API-SE oder SF in 15W40 .....?
    In Automatikgetrieben ist normalerweise ATF drin. Das hat eine niedrige Viskosität, wenn ich micht nicht täusche ist das ein 10er. Also geht das 20W50, grade jetzt im Winter, genau in die falsche Richtung.
    Ich würde mich da ehr mal in Richtung Landmaschinenhandel, Nutzfahrzeuge umsehen.


    Gruß. Martin.

  • Also ich würd in den Automatik auch kein 20W50 rein machen, in den Mini macht man ja 20W50 wegen dem Getriebe rein nicht wegen dem Motor und das Getriebe ist ja bei Automatik was völlig anderes. Und wichtiger als Öl ist sowieso der regelmäßige Ölwechsel, weil nur so kommt der dreck auch aus dem Motor raus.


    Hast du schonmal über eine Handkupplung als alternative zu Automatik nachgedacht? Nur so als Tipp.


    In Paris fuhren früher sehr viele Automatik Minis rum, falls gute franz. kenntnisse hast wäre es vill einen weg dort einen Mini-Handler oder Club zu kontaktieren wegen ersatzteilen und so.

  • Kommt die Automatik ohne Differential aus?
    Wenn ja, dann ist es egal welches Öl man nimmt...aber ich glaube, ohne Diff geht es auch hier nicht.:biggrin:

    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________


    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  • Mein beinahe kollabiertes Diff hatte als Ursache eine "aufgefressene" Fiber-Anlaufscheibe (weil die Kanten vom Diff-Gehäuse nicht gebrochen waren). Welches Öl da mal gefahren wurde, hatte wohl keinen Einfluss.
    Falsche Viskosität wird sich mit Sicherheit auf das Schaltverhalten auswirken und sicherlich auch auf den Kraftschluss vom Wandler.
    Es muss doch noch Manuals geben, irgendwo.
    RTFM - Read the fucking manual.


    Gruß. Martin.


  • RTFM - Read the fucking manual.


    Gruß. Martin.


    Das Manual unterscheidet aber nicht zwischen Schalt- und Automatikgetriebe...


    Grundsätzlich sagt das Manual zum Thema Motoröl 20W50, 10W40 und 10W30, mit dem Hinweis, dass Rover für Modelle ab August `83 10W40 (Garantie Anforderungen) vorgeschrieben hat...


    Und nun?


    Gruß, Diddi

  • Ein Manual von 1971(!) gibt für den Automatik oberhalb von -10°C 20W50 vor...darunter 10W50.
    RTFM!!

    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________


    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  • Da hat der Andy einfach recht, in der Limousine Lieferwagen Pick-Up Anleitung steht tatsächlich 20W50.


    Dennoch wäre ich mit Millers vorsichtig es soll ja zusätze / Additive enthalten. Da würd ich mich erstmal genau infomieren ob das gut ist, kann mir vorstellen das es dadurch zu problemen mit den Bremsbändern kommen kann.

  • Nicht der Andy, sondern der Andreas hatte von Anfang an Recht gehabt...

    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________


    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  • Kann noch jemand etwas zu den Additiven sagen,also ob es da mit den Bremsbänder wirklich Probleme geben könnte ? Es wird wohl keinen geben der genügend Erfahrung mit Automatik-Minis hat um diese Frage zu beantworten.Da ich nicht weiß welches Öl die Vorbesitzer verwendet haben werde ich jetzt in meinen 1000er Automatik-Mini und in den 1300er Automatik-Mini das 20W-50 Motoröl verwenden.

  • Ein Handhebel am Schalthebel, also auch nur eine Hand vom Lenkrad weg.


    Gianni hatte mal sowas für den Mini gebaut, leider sehr altes Thema und keine Bilder mehr.
    https://www.mini-forum.de/thre…er?highlight=Handkupplung


    Das hab ich im Netz gefunden: https://sw-rehamobil.de/index.php/kupplungspedal.html

  • Kann noch jemand etwas zu den Additiven sagen,also ob es da mit den Bremsbänder wirklich Probleme geben könnte ? Es wird wohl keinen geben der genügend Erfahrung mit Automatik-Minis hat um diese Frage zu beantworten.Da ich nicht weiß welches Öl die Vorbesitzer verwendet haben werde ich jetzt in meinen 1000er Automatik-Mini und in den 1300er Automatik-Mini das 20W-50 Motoröl verwenden.


    Schreib doch mal Millers an ob man das Öl auch für Automatik verwenden kann, wenn die nein sagen nimmst halt ganz normales 20W50. Und wenn die sagen es geht dann teste es erstmal am 1000er, die sind häufiger als 1300er. In der Betriebsanleitung vom Mini steht extra drin das man keine Schmiermittelzusätze bei Automatikgetriebe verwenden soll.


    Ansonsten frag halt mal Mario gti80 im Forum, er hat 30 Jahre lang einen Automatik gehabt. Mini Mengers hat wohl einige Automatik Kunden, er sollte daher auch eine Empfelung geben können.

  • Danke.Das sieht sehr Interessant aus,müsste man mal ne Probefahrt machen und abklären was der TÜV dazu sagt denke ich.Meine Minis mit Schaltung habe ich bis auf einen verkauft.Also geht es jetzt erstmal mit Automatik weiter.

  • Den Mario kenne ich gut und habe schon gefragt.Er nutzt den Automatik-Mini nicht tägtlich wie ich das vorhabe und benutzt 15W-40 weil ihm gesagt wurde dass es evtl. Probleme mit den Ölkanälen geben könnte.

  • Oktober 1965, das Automatikgetriebe kommt auf den Markt...20W50 war das Standartöl für die Mehrzahl aller Fahrzeuge, moderne Additive unbekannt...Werkstatthandbücher geben 20W50 vor.


    Alles andere ist vermutetes Halbwissen...

    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________


    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  • 1965 war Mehrbereichsöl noch nicht so Standart, mehrheitlich ist man noch mit Einbereichsöl unterwegs gewesen. Und Sommer- und Winteröl war auch ein Thema.
    20W50 wirklich nur für den Sommer.


    Gruß. Martin.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!