Pin Belegung Warnblinkanlage Schalter

  • Das ist nicht ganz so einfach, da es auf das Auto ankommt, in dem er verbaut ist... :tongue:


    Der Schalter selbst ist (elektrisch) von irgendwo `76 bis hin zum MPi identisch. Der spätere Schalter hat etwas abgerundete Kanten und Ecken...


    Die Pins sind folgendermaßen angeordnet:


    1x 2er Paar

    1x 4er Block

    Seitlich je ein 4,8mm Flachstecker


    Die beiden 4.8 mm Flachstecker sind nur die externen Anschlüsse für die Kontrollleuchte.


    Schalterstellung Warnblinker AUS:

    Das 2er Paar ist untereinander verbunden.

    Der 4er Block hat keine Verbindung untereinander und auch nicht zum 2er Paar


    Schalterstellung Warnblinker EIN:

    Das 2er Paar ist getrennt, keine Verbindung nach irgendwo hin.

    Der 4er Block ist komplett untereinander verbunden, keine Verbindung zum 2er Paar


    Der Vergaser arbeitet mit 2 separaten Relais für Blinker und Warnblinker. Daher müssen beide Kreise getrennt geschaltet werden. Warnblinker ein = Richtungsblinker inaktiv. Warnblinker aus = Richtungsblinker aktiv.

    Diese führt regelmäßig zu Problemen, weil der Schalter sehr wenig benutzt wird und nach Betätigung des Warnblinkers dann plötzlich die Richtungsblinker nicht mehr funktionieren. Einfach, weil die Kontakte innen drin oxydiert sind...

    Da mit zwei Blinkgebern gearbeitet wird, versorgt man sie mit unterschiedlichen Kreisen. Richtungsblinker = Zündungs +, Warnblinker = Dauer +


    Verkabelung/Pin Belegung beim Vergaser:


    Blinker: Vom Blinkgeber-Relais kommt hellgrün/braun zu einem Pin des 2er Paares. Vom 2ten Pin geht wiederum hellgrün/braun zum Blinkerschalter an der Lenksäule.


    Warnblinker: Vom Warnblinkrelais kommt hellgrün/pink an einen Pin des 4er Blocks. An einem weiteren Pin des 4er Blocks ist grün/hellgrün angeschlossen und geht zu einem der beiden 4,8 mm Flachstecker. Vom 2ten 4,8 mm Flachstecker geht´s an Masse für die Kontrollleuchte.

    Auf die restlichen 2 Pins vom 4er Block kommen grün/rot und grün/weiß zum rechten/linken Blinkerkreis.


    Der frühe SPi arbeitet schon mit einem elektronischen Blinkrelais, welche beides kann. Warnblinker und Richtungsblinker. Man hat die Schaltung aber noch teilweise vom Vergaser übernommen und nur etwas abgewandelt. Hier gibt´s also auch noch das Problem (seltener Gebrauch) wie oben beschrieben...

    Nur hat man jetzt zusätzlich noch ein Arbeits-Relais integriert, welches den Kreis zum Blinkerschalter für die Richtungsblinker abschaltet, wenn die Zündung aus ist. Das ist erforderlich, weil das elektronische Blinkgeber-Relais mit Dauer + versorgt wird, damit Warnblinker auch bei Zündung aus funktioniert.


    Verkabelung/Pin Belegung beim frühen SPi, vor Mj `94:


    Blinker: Vom Blinkgeber-Relais kommt hellgrün/pink an einen Pin vom 2er Paar UND auch an einen Pin vom 4er Block.

    Vom 2ten Pin des 2er Paars geht dann hellgrün/braun zu einem Arbeitskontakt des Arbeits-Relais. Vom 2ten Arbeitskontakt geht dann wieder hellgrün/braum zum Blinkerschalter an der Lenksäule.


    Warnblinker: An einen weiteren Pin des 4er Blocks kommt wieder grün/hellgrün und geht an einen der seitlichen 4,8 mm Flachstecker für die Kontrollleuchte. Vom 2ten Flachstecker dann schwarz an Masse.

    Die beiden übrigen Pins vom 4er Block wieder grün/rot und grün/weiß für Blinker links/rechts...


    Beim späten SPi ab Mj. `94 hat man dann etwas weiter gedacht und das Problem mit dem Schalter (seltener Gebrauch) behoben. Auch beim frühen SPi hätte man das schon machen können, wegen dem elektronischen Blinkgeber-Relais...


    Da man beide Kreise nicht mehr getrennt schalten muss, wird das 2er Paar einfach nicht mehr benutzt = Keine Kabel angeschlossen... :thumbs_up:

    Dadurch kann der Warnblinkerschalter nicht mehr wegen seltener Benutzung die Richtungsblinker ausfallen lassen...

    Das Arbeitsrelais zum deaktivieren der Richtungsblinker bei Zündung aus, wurde 1:1 vom frühen SPi übernommen.


    Verkabelung/Pin Belegung später SPi:


    Vom Blinkgeber-Relais kommt hellgrün/pink an einen Pin vom 4er Block und geht gleichzeitig auch zum Arbeits-Relais. Vom Arbeitsrelais wie schon beim frühen SPi, hellgrün/braun weiter zum Blinkerschalter an der Lenksäule.

    An einen weiteren Pin des 4er Blocks kommt grün/hellgrün und geht an einen der seitlichen 4,8 mm Flachstecker für die Kontrollleuchte. Von 2ten 4,8 mm Flachstecker geht schwarz an Masse.

    Die beiden übrigen Pins vom 4er Block bekommen wieder grün/rot und grün/weiß für die Blinker links/rechts.


    Der MPi ist identisch zum späten SPi :wink:


    Noch eine Anmerkung:

    Beim 4er Block sowie auch beim 2er Paar und auch den beiden 4,8 mm Flachsteckern ist es egal, welches Kabel auf welchen Pin kommt.

    Das 2er Paar beim Vergaser immer 2x helgrün/braun. Beim SPi (früh) immer 1x hellgrün/braun und 1x hellgrün/pink (eines von zweien, egal welches).

    Beim späten SPi und MPi ist das 2er Paar nicht belegt.

    Der 4er Block bekommt bei allen hellgrün/pink, grün/helgrün, grün/rot und grün/weiß

    Die seitlichen 4,8 mm Flachstecker bei allen grün/hellgrün und schwarz


    Gruß, Diddi

  • Gerne :wink:


    Der Schaltplan ist übrigens vom "frühen" SPi, so wie ich es oben beschrieben habe :wink:

    Beim "späten" SPi geht LGK nicht mehr an die obere Schalterebene (2er Paar), sondern direkt an das Relais an Anschluss "P87"

    Diese obere Schalterebene ist dann gar nicht mehr angeschlossen...


    Mini-ster: Vielleicht kann ich so etwas ja als festen Beitrag in der Rubrik "Artikel" einstellen. Habe aber noch nicht heraus gefunden, wie das geht...


    Gruß, Diddi

  • HOT

    Das wäre klasse! So viele wichtige Informationen verschwinden in Beiträgen und du hast das für alle Varianten aufgezeigt, das bietet sich einfach an, es irgendwo zentral und schnell auffindbar abzulegen. :thumbs_up:

  • Artikel sind in Arbeit....bin mit Diddi in Kontakt...

    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________


    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  • HOT

    Das wäre klasse! So viele wichtige Informationen verschwinden in Beiträgen und du hast das für alle Varianten aufgezeigt, das bietet sich einfach an, es irgendwo zentral und schnell auffindbar abzulegen. :thumbs_up:

    Beitrag ist fertig und an Andy geschickt. Wenn er etwas Zeit findet, ist er bestimmt bald unter "Artikel" zu finden :thumbs_up: :wink:

    Habe das Ganze noch "etwas" überarbeitet und auch ältere Modelle mit und ohne Warnblinker berücksichtigt :wink:


    Habe übrigens festgestellt, dass das Limit für PNs 10.000 Zeichen ist :scream: :redface:


    Gruß, Diddi

  • HOT


    Fertsch :thumbs_up:


    Ganz großen Dank an Diddi!!!!

    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________


    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!