Der "Ich-hab-ne-kurze-Frage-Fred":

  • Nur weil da eine scharfe Blechkante ist? :facepalm:

    Ne, weil ich zumindest Wurstfinger habe und der platz recht eng ist. :biggrin: . Kannst natürlich auch die ganze Schalterleiste ausbauen, nur die zwei kleinen Muttern dafür wieder drauffriemeln dann, macht auch keinen Spaß. :madgo:

  • musste ich letztens auch machen


    wenn man den Heizungskasten tierferlegt kommt man da gut ran...


    ich rede natürlich von der Inno-Heizung...


    Inno-Uwe

    LOUD PIPES SAVE LIVES !!!


    ---> fehlende Leistung wird durch den WAHNSINN des Fahrers ergänzt !!!


  • Heizung muß man bei beiden "tieferlegen", aber danch wird es wicht besser uns nicht schöner :frown:


    Am besten ist ntürlich das Schalter-Panel ganz ausbauen und die Mutter ordentlich festziehen.....aber dann bleiben die 2 Muttern eben um das Paneel wieder festzuziehen, was auch Mist ist. :biggrin: So oder so...nicht schön. Aber dann bleibt aber natürlich noch zusätzlich der Hinweis von J&A......der Zug sollte schon leichtgängig gehen...und oft fängt da das Thema an....a) beim heizungsventil als Solches was festgammelt, b) am Zug da an der Befestigung- die Klammer die nicht mehr hält und dann c) am Schalterpanel als letztes.....


    Das Heizungsventil wird übrigens, falls es mal hing, gerne nach dem gängig machen undicht... :madgo: ...gilt nicht nur für das Inline Ventil ab 1989, auch für die davor am Zylinderkopf.


    Daher: nach erfolgter Gängigkeit, dringend auch da aufpassen auf Wasserverlust.

  • Hallo,

    bei unserem Mini lässt sich der Luftführungshebel nur mehr zwischen OFF und Frontscheibe verstellen, nicht aber in Stellung CAR.

    Wie kann ich das wieder reparieren?


    Hat dazu keiner eine Info für mich?

  • Ich würde die Heizung zerlegen und mir die Mechanik angucken. Ich kenn da kein Allheilmittel und hatte nie den Fall. Explosions Zeichnungen findet man zur Genüge. Heizung komplett ausbauen ist doch wegen Kühlwasser doof aber unabdingbar, und dann zerlegen. Gibt da meines Erachtens keine schnell Lösung mit: Sprüh WD40 dort und Rappel da 🤷‍♂️ Sorry

  • Versuch doch während du am Hebel verstellen versuchst, mit dem Finger oder Stück abgewinkeltem Draht, in die Auslassöffnungen unten und seitlich "CAR" zu hebeln.

  • Das mit der Schraube ist Absicht bzw original :wink:, die soll ja normal nicht ab gehen.

    Bisher immer mit sanfter Gewalt entfernt und durch eine mit entsprechender Länge

    mit U Scheiben und selbstsichernder Mutter ersetzt.

  • Ist Serie, sie die Lenksäule ist mit einer Abreißschraube befestigt. Mit dem Dremel einen Schlitz durch den Kopf machen und mit einem kräftigen Schraubendreher lösen.


    Aber zwei Dinge: die Tieferlegung, die du da hast ist nicht sehr stabil, und achte drauf, auch das Lenkgetriebe an den Bügeln zu lösen. Suchfunktion...

    irgendwas ist ja immer...

  • Ich wollte gerade eben eine lenkertieferlegung verbauen. Nun frage ich mich was mich da für eine schraube an lächelt. Wie geht das denn??


    Habt ihr das schonmal gesehen oder ist das serienmäßig so?

    Das muss so, sonst wäre dein Auto in 2 Minuten geklaut

    Auf Erfahrung vertrauen




  • Huhu -


    Weiß jemand zufällig, bei welcher Temperatur der Thermoschalter in der Sandwich-Plate des Vergaserstinkers schalten sollte?


    Leider steht bei http://minispares.com/product/…/Fans_Belts/YWL10010.aspx oder sonstwo keinerlei Eckdaten außer dem Durchmesser.


    Meine aktuelle Lösung war mit 90° offenbar zu konservativ gewählt und das schaltet so recht früh - was bei etwas wärmeren Außentemperaturen gern in Dauerbetrieb endet :)


    Lieben Gruß,

    Jan

    'Not many cars can stand relentless hot pursuit from a BMC A series engine'

    'Not many cars can stand relentless hot pursuit from a BMC A series engine'


    Peter Egan, Road & Track


  • Der Schalter sitzt halt im heißen Bereich, vor dem Thermostatventil / Kühler. DasThermostatventil öffnet bei 88°C. Da sind 90°C Schalt-Temperatur definitiv viel zu wenig...


    Im Haynes findet man dafür Einschalt-Temperatur 98°C und Ausschalt-Temperatur 93°C :wink:


    Beim SPi z.B., wo er im "kühlen" Bereich, unten im Kühler sitzt, sind es "nur" 92°C on und 83°C off :wink:


    Gruß, Diddi


    Gruß, Diddi

  • Beim SPi z.B., wo er im "kühlen" Bereich, unten im Kühler sitzt, sind es "nur" 92°C on und 83°C off

    Jepp, ich muss damals wohl an die Werte des SPI- Sensors gedacht haben.


    Edith sagt, dass das wohl so ist, denn die Schaltschwelle liegt tatsächlich bei 92 +/-3 laut Hersteller:



    Hatte den Sensor mit Warnkontakt - schon ewig hier liegen, das sandwichplate dafür ist aber erst neulich fertig geworden.


    Funzt ansonsten gut, und die Dinger gibt's bei Motometer ziemlich frei wählbar, auch direkt mit den 'originalen' 98.


    danke dir! :)

    'Not many cars can stand relentless hot pursuit from a BMC A series engine'

    'Not many cars can stand relentless hot pursuit from a BMC A series engine'


    Peter Egan, Road & Track


  • Moin, mir ist heute im vorderen Radhaus was aufgefallen:

    das ist das hintere Ende vom Kotflügel, wo am Übergang zum Boden der kleine Blechstreifen nach unten übersteht (hier rechts): da ist doch glatt eine Zahl eingeschlagen.

    Flugs mal auf der anderen Seite nachgeschaut:

    Auch eine Zahl drin.


    interessiert mich ja schon, was es mit diesen Zahlen für eine Bewandtnis hat. Vielleicht ja auch einfach gar keine, aber warum gerade hier Zahlen im Blech verewigt (!) sind?

    MfG

    Markus


    (zur Vermeidung von Werwirrung: die Löcher hab' ich da reingebohrt, das Rostloch daneben ist auch nicht original)

  • Sowas ist mir auch schon über den Weg gelaufen. Die letzten beiden Stellen passten zum Baujahr der Karosserie.

    Wenn's jedoch auf beiden Seiten unterschiedlich ist.... komisch :roll-eyes:

    gruss andy
    ------------------------------------------------
    Mini, you only get what you make of it!!!
    ------------------------------------------------
    Erfahrung lässt sich nicht "downloaden"!!!!!!!
    __________________________________________


    "Der Gebildete treibt die Genauigkeit nicht weiter, als es der Natur der Sache entspricht" Aristoteles

  • Immerhin direkt aufeinanderfolgend, könnte also passen: das linke Blech Ende '85, das rechte Anfang '86 gepresst.

    Muss mal nach dem KFZ-Brief schauen.

    Danke auf jeden Fall!

    Markus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!