Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Motor ruckelt - Cooper MK2 Bj.69

  1. #11
    Dabei seit
    08 2001
    Ort
    Recke bei Osnabrück
    Beiträge
    3.437
    Wären die Mindestangaben im Profil erfüllt, könnte man an Experten im Gebiet vermitteln, die sich das mal angucken können.

    Hört sich nach Blasenbildung in der Spritleitung aufgrund Hitze an

    Benzinfilter verbaut?


    Inno-Uwe
    LOUD PIPES SAVE LIVES !!!

    ---> fehlende Leistung wird durch den WAHNSINN des Fahrers ergänzt !!!


  2. #12
    Danke inno-Uwe . sorry, das was fehlt.
    Benzinfilter installiert und zusätzlich vor den Vergasern ist ein Filterking installiert.

  3. #13
    Moin,

    könnte es sein, dass im Tank Partikel sind, die im Laufe des Betriebs den Eingang zur Benzinleitung dicht setzen? Wäre ein fieser Fehler, nach dem man manchmal ewig sucht.

    Gruß
    Dieter

  4. #14
    Bei mir wars gut, nachdem ich die Benzinpumpe unter den Tank montiert hatte. Aber halt ein ganz anderes Auto (Vergaser).
    Gruß
    der Michael

    (alle Angaben in Fahrtrichtung)

  5. #15
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.221
    Stimmt....da war doch was.

    Solche Pumpen immer so montieren, dass sie möglichst nie nach oben saugen müssen.
    Wenn man eine Ringleitung montiert, wie sie bei Einspritzern üblich ist, ist das weniger dramatisch. Aber bei einer Einbahnstraße sorgt die kleinste Luftblase im Ansaugbereich der Pumpe u.U. für einen Totalkollaps des Systems.
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  6. #16
    Danke für Eure Antworten.

    Die Tanks sind total sauber. Die Pumpe ist unter den Tanks links am Rahmen montiert. Ist natürlich in unmittelbarer Nähe des Auspuffs. Dampfblasen könnten evtl. sein. Die Pumpe ist jetzt voll im Focus. Habe prophylaktisch eine neue Benzinpumpe bestellt. Wird am Wochenende installiert. Werde dann noch zusätzlich ein Hitzeschild montieren, damit auch diese Fehlerquelle ausgeschlossen wird.

    Nochmals vielen Dank für Eure tatkräftige Unterstützung. Dieses Forum mit seinen Mitgliedern ist eine große Hilfe.

  7. #17
    Mach doch mach ein Bild vom den Vergasern im Motorraum. ( Verlauf der Spritleitung/ Wärme Isolierungplatten zwischen Vergasern uns Ansaugbrücke wären auch interessant)

  8. Was ist denn nun mit den Schwimmerkammern? Sind diese normal gefüllt, wenn die Probleme auftauchen, dann kann man Benzinpumpe, Dreck in der Benzinleitung/Tank, Luft in der Benzinleitung usw. alles ausschließen.
    Das ist vielleicht ein Stunde Arbeit und man kann damit soviel Geld sparen und muß auch nicht weiter im Nebel stochern.
    Des weiteren hat noch niemand gefragt, was denn gemacht wurde, bevor das Problem auftauchte. Wenn ich das richtig verstanden habe, hat das ja mal funktioniert. Somit scheiden so Dinge wie fehlende Hitzebleche usw. ja schon mal aus.
    Entweder wurde etwas verändert oder es ist etwas kaputt gegangen. Da Zündung ja schon komplett getauscht wurde kann es ja fast nur noch Richtung Benzinversorgung gehen. Und sollte man nun herausfinden, ob es vom Tank zum Vergaser liegt oder eben vom Vergaser zum Zylinder. Deshalb ist der Schwimmerkammertest schon sehr hilfreich.

  9. #19
    Dabei seit
    01 2002
    Ort
    N 37° 14.410' W 115° 48.700
    Beiträge
    7.221
    Man könnte auch einfach beim Benzinfilter schauen, wie der Sprit durchfließt. Bei einer E-Pumpe sollte es beim Gasgeben deutlich sprudeln. Das Thema hatten wir ja erst...
    POWER!!!!!!!!!!!!
    Jeremy Clarkson

  10. Zitat Zitat von J&A Beitrag anzeigen
    Man könnte auch einfach beim Benzinfilter schauen, wie der Sprit durchfließt. Bei einer E-Pumpe sollte es beim Gasgeben deutlich sprudeln. Das Thema hatten wir ja erst...
    Ihr könnt das ja machen, wie ihr wollt.
    Aber mich hat das schon mächtig verarscht mit Benzinfilter schauen... Gerade wenn etwas mal geht und mal nicht. Ich schaue wohl immer auf den Benzinfilter, wenn es gerade geht.
    Wenn er nicht mehr sauber läuft, sofort Zündung aus machen, Achtung LENKRADSCHLOß !!!, rechts ran und 6 Schrauben geöffnet, dann sieht man, wie voll die Schwimmerkammern tatsächlich sind und weiß was an Benzin gepumpt wurde. Da ist das warmfahren des Minis der größte Zeitaufwand. Aber dann hat man klar Sachen ausgeschlossen und muß nicht weiter im Nebel stochern. Ich mach das mittlerweile so und bin unterm Strich damit schneller am Ziel.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Cooper ruckelt stark
    Von elfine im Forum Elektrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2017, 12:14
  2. Motor ruckelt
    Von cberlich im Forum Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 11:54
  3. motor ruckelt
    Von owi im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 21:33
  4. Motor ruckelt
    Von klause im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2004, 23:01
  5. Motor ruckelt (SPI)
    Von curana im Forum Motor
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 28.06.2003, 20:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •